Freitag, 17. September 2021

Neue UmstÀnde treffen auf alte Festsetzungen

Kann der Technische Ausschuss sich ĂŒber altes Recht hinwegsetzen?

Ladenburg, 06. Dezember 2013. (red/ms) Der Technische Ausschuss will großzĂŒgig sein – und begibt sich damit auf rechtlich dĂŒnnes Terrain: Es geht um einen Bauherrn, dessen Vorhaben durch die Regularien eines fast 35 Jahre alten Bebauungsplan eigentlich nicht zulĂ€ssig sein dĂŒrfte. FĂŒr die Regelungen hat heute kaum noch jemand VerstĂ€ndnis – daher erlies der Technische Ausschuss am Mittwoch eine umstrittene Befreiung. [Weiterlesen…]

Bebauungsplanentwurf „Zehntstraße“ beschlossen

Altes FeuerwehrgebÀude.

Guten Tag!

Ladenburg, 27. Juli 2011. (red) In der Gemeinderatssitzung stellte Stadtbaumeister André Rehmsmeier die Bedingungen fĂŒr den Bebauungsplan „Zehntstraße“ vor. Der Gemeinderat hat den Entwurf beschlossen.

Nachdem die Feuerwehr ins neue GebĂ€ude umgezogen ist, sollen die Liegenschaften der Stadt einer neuen Nutzung zugefĂŒhrt werden. Hier soll ein neuer Bebauungsplan die Möglichkeiten der Bebauung regeln. DafĂŒr wurde auch eine Änderung des Bebauungsplans 1.4 „Zwingertgasse“ geĂ€ndert werden.

Es gibt zwei Regelungen fĂŒr ein Wohngebiet „WB1“ in dem gegenĂŒber dem „WB2“ höher gebaut werden kann (siehe Plan). Da es sich um eine „Bestandserweitung“ handle, seinen keine zusĂ€tzlichen Ausgleichsmaßnahmen nötig, informierte BĂŒrgermeister Ziegler auf Nachfrage.

(Auch hier waren die Sitzungsunterlagen wie schon beim Bebauungsplan Altwasser nicht exakt ausformuliert und auf dem neuesten Stand. FDP-Stadtrat Dr. Rudolf Lutz monierte das entsprechend.)

Bebauungsplanentwurf Zehntstraße. Quelle: Stadt Ladenburg

 

Altes GerÀtehaus.

 

Blick auf die Zehntstraße