Donnerstag, 08. Dezember 2022

ASV-Talente stellen neue Bestleistungen auf

Erfolgreiche Landesmeisterschaft der Gewichtheberjugend

Große Freude bei der ASV-Gewichtheberjugend: Im Jahrgang 2002 siegt Kyra Mannhart (Mitte), Sarah Ullrich (links) erreicht Platz zwei.

 

Ladenburg, 23. Juli 2012. (red) Am 21. Juli fanden in der Ladenburger Lobdengauhalle die Baden-Württembergischen Mehrkampfmeisterschaften der Gewichtheberjugend statt. Hierbei wurden die Landesmeister in der B-, C-, D- und E-Jugend (bis 16 Jahre) ermittelt.

Von Lukas Roß

Der Wettkampf bestand neben dem olympischen Zweikampf, welcher sich aus Reißen und Stoßen zusammensetzt, aus den athletischen Übungen Sternlauf, Kugelschockwurf und Schlussdreisprung. Die Wertung erfolg nach einem Punktesystem. Des Weiteren findet in dem Rahmen des Turniers eine Sonderwertung für die A-Jugend (17 und 18 Jahre) nach Relativpunkten statt.

Der ASV Ladenburg richtete dieses Turnier mit über 100 Teilnehmern souverän aus. Insgesamt waren über 40 Helfer im Einsatz, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Außerdem vertraten 13 Jugendliche die Farben des Athletik-Sportvereins.

In der E-Jugend waren Kyra Mannhardt, Sarah Ullrich und Elias Graze am Start. Alle drei machten einen tollen Wettkampf und verbesserten ihre Bestleistungen. Kyra Mannhardt gewann den Jahrgang 2002 mit 402,3 Punkten knapp vor ihrer Vereinskameradin Sarah Ullrich, welche auf 397,4 Punkte kam. Elias Graze wurde im Jahrgang 2005 mit 229,9 Punkten Vizemeister.

Bronzemedallie im Jahrgang 2001

Max Heinke konnte erstmals das Siegerpodest betreten. Im Jahrgang 2001 erkämpfte er sich mit 245,7 Punkte die Bronzemedaille. Im Reißen verbesserte er seine Bestleistung auf 19 Kilogramm, auch in der Leichathletik zeigte er verbesserte Leistungen. Leider brachte er im Stoßen nur seinen Einstiegsversuch mit 20 Kilogramm in die Wertung.

Im sehr stark besetzten Jahrgang 1999 der C-Jugend erreichte Kevin Mannhardt in der Gruppe „Schwer“ mit 348,2 Punkten den siebten Rang. Dabei verbesserte er seine Bestleistungen um insgesamt 8 Kilogramm. So kam er im Reißen auf 36 Kilogramm und im Stoßen auf 45 Kilogramm.

Regenschauer verhindert Top-Leistung

Vier Nachwuchskräfte waren in der B-Jugend am Start. Kevin Graze wurde im Jahrgang 1997 Neunter. Dabei zeigte er sich nach einem kleinen Leistungstief verbessert und kam nah an seine Bestleistungen heran. Leider verhinderte ein Regenschauer bessere Leistungen im Kugelschocken und so kam er auf 421,9 Punkte. Im selben Jahrgang, aber bei den Mädchen, wurde Jessica Tussing Vizelandesmeisterin. Sie machte einen soliden Wettkampf und verpasste die 400-Punktemarke mit 399,6 Punkten knapp.

Im Jahrgang 1996 waren mit Marcel Moser und Pascal Ullrich zwei Ladenburger Talente am Start. Marcel Moser machte einen seinen bisher besten Wettkampf und stellte in alle fünf Disziplinen neue Bestleistungen auf. Im Reißen brachte er 66 Kilogramm und im Stoßen 87 Kilogramm zur Hochstrecke. Er gewann mit 590,0 Punkten die Silbermedaille und wurde dabei nur hauchdünn vom Nagolder Tommy Schmidt geschlagen, der auf 592,0 Punkte kam. Pascal Ullrich zeigte ebenfalls ansprechende Leistungen und wurde mit 523,4 Punkten Fünfter.

In der A-Jugend (17+18 Jahre) wurde Lars Pawlitscho mit 35 Relativpunkten Neunter. Er kam auf 165 Kilogramm im Zweikampf und qualifizierte sich damit für die Deutschen Meisterschaften im Spätjahr. Patrick Tussing wurde mit 163 Kilogramm und 30 Punkten Zwölfter. Emihan Kayaalp erreichten den 15. Rang.

Erfolgreiche Mädchen

Bei den Mädchen gewann Martha Roß in ihrem ersten Wettkampf nach einem Austauschjahr in den USA mit 48 Relativpunkten und 112 Kilogramm im Zweikampf die Goldmedaille. Zu erwähnen ist außerdem ein neuer Deutscher Rekord im Reißen in der Klasse bis 94 Kilogramm der A-Jugend. Der Obrigheimer Matthäus Hofmann brachte, in einem sehr schönen Versuch, 154 Kilogramm zur Hochstrecke.

In der Mannschaftswertung wurde der ASV mit 1937,6 Punkten Fünfter. Außerdem bekam der Abteilungsleiter Gewichtheben Thomas Roß vom Landesverband einen Scheck für die erfolgreiche Jugendarbeit in Ladenburg überreicht.

Bereits am nächsten Wochenende steht für die jungen Nachwuchsheber der nächste Termin an. Die Sportfreunde vom TV Mengen haben zu einem Jugendvergleichskampf eingeladen.

Anmerkung der Redaktion: Lukas Roß ist Mitglied des ASV Ladenburg