Mittwoch, 22. November 2017

Gemeinderat entscheidet für Bebauungsplan

Weitere Altstadtsanierung auf den Weg gebracht

Ladenburg, 29. September 2014. (red/ld) Bebauungsplan oder Erhaltungssatzung? Am Mittwochabend versuchte der Gemeinderat, den Spagat zu schaffen zwischen der Konservierung des Altstadtviertels an der Rheingaustraße und einer Weiterentwicklung. Der Streit entbrannte um die Frage, welches dafür das wirksamere Mittel sei und welche städtebaulichen Ziele die Stadt dort verfolgt. [Weiterlesen…]

Ersatzweise Nutzung der alten Matinsschule als Schulgebäude

Sanierung des Hauptgebäudes des Carl-Benz-Gymnasiums

Ladenburg, 16. Juni 2014. (red/pm) Seit vergangener Woche wird das Hauptgebäude des Carl-Benz-Gymnasiums vollständig saniert und ausgebaut. Für den Zeitraum vom 23. Juni 2014 bis Ende der Sommerferien 2015 werden dann rund 850 Schülerinnen und Schüler in den Räumlichkeiten der alten Martinsschule unterrichtet. [Weiterlesen…]

Ab 23. Juni wird die Haltestelle "Martinsgärten" angefahren

Schulbusse ändern Route für Carl-Benz-Schüler

Ladenburg, 16. Juni 2014. (red/pm) Während der Zeit der Auslagerung des Carl-Benz-Gymnasiums in die alte Martinsschule werden die Schulbusse ab dem 23. Juni ihre Route ändern. Damit wird ab diesem Zeitpunkt die neue Haltestelle „Martinsgärten“ angefahren. Für die Autofahrer bedeutet das eine geänderte Parksituation. [Weiterlesen…]

Abschluss der Kanalarbeiten

Sanierung der Wormser Straße

Ladenburg, 28. Mai 2014. (red/pm) Die Kanalbauarbeiten in der Wormser Straße werden abgeschlossen. Der Kreuzungsbereich zur Rheingaustraße wird zeitweise wieder freigegeben. [Weiterlesen…]

Aufstellungsbeschluss und Planung erst nach Ergebnis der Sanierungskommission

Bebauungsplan Innenentwicklung vertagt

Ladenburg, 08. Mai 2014. (red/ld) Mit dem Quartier zwischen Rheingaustraße, Wormser Straße und Färbergasse wird sich erst der neue Gemeinderat beschäftigen. Das beschlossen die Stadträte bei sechs Gegenstimmen am Mittwoch mehrheitlich auf Antrag der SPD-Fraktion. Die Stadtverwaltung hatte dagegen ein Bebauungsplanverfahren einleiten und ein Planungsbüro beauftragen wollen. [Weiterlesen…]

Erneuerung der Kirchenstraße

Probepflaster soll Rollatorentauglichkeit testen

Ladenburg, 08. Mai 2014. (red/ld) Spätestens im nächsten Jahr soll die Kirchenstraße saniert sein, hatte der Gemeinderat im November einstimmig beschlossen. Am Mittwoch wollte die Stadtverwaltung eine Entscheidung über die Pflasterart treffen lassen. Einigen konnten sich die Gemeinderäte aber nur auf eine Probepflasterung. [Weiterlesen…]

Bauarbeiten im Kreuzungsbereich

Kreuzung Wormser Straße/Rheingaustraße voll gesperrt

Ladenburg, 07. Mai 2014. (red/pm) Aufgrund von Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Wormser Straße/Rheingaustraße kommt es zu einer Vollsperrung für ungefähr zwei Wochen. [Weiterlesen…]

Ziegler: "Bis zum Altstadtfest soll alles fertig sein."

Sanierung Wormser Straße schon nächste Woche

Ladenburg, 27. März 2014. (red/ld) Die Wormser Straße wird von Grund auf saniert. In diesem Rahmen werden auch Kanal- und Trinkwasserleitungen ausgetauscht. Die Bauarbeiten sollten ursprünglich nach Ostern beginnen und bis zum Altstadtfest abgeschlossen werden. Jetzt geht es schon in der kommenden Woche los. In seiner Sitzung am 26. März vergab der Gemeinderat die entsprechenden Aufträge.

Von Lydia Dartsch

Der günstigste Anbieter und ein viel früherer Baubeginn, als ursprünglich geplant? Die Stadträte trauten ihren Augen nicht, was sie in der Vorlage lasen: Wie kann das sein? Bauamtsleiter Gregor Völker sagte, die Firma habe gerade die Kapazitäten, die Arbeiten jetzt schon auszuführen. So komme der frühe Termin zu Stande.

Das Ingenieurbüro für Umweltschutz aus Edingen-Neckarhausen wurde einstimmig vom Gemeinderat beauftragt, die Bauleitung und die Rechnungsprüfung zu übernehmen. Dafür werden 14.500 Euro bereitgestellt. Das Büro IFU wird in der Vorlage als „leistungsfähig“ bezeichnet, man lobte die bislang gute Zusammenarbeit. Zuletzt hat Unternehmen die Erneuerung der Hauptstraße im vergangenen Jahr planerisch begleitet.

Zwischen dem 10. Februar un dem 05. März fand eine Ausschreibung statt, um einen günstigen Anbieter für die geplanten Baumaßnahmen zu ermitteln. Diese beinhalten neben dem Austausch der Leitungen auch die Erneuerung des Straßenbelags zwischen der Rheingaustraße und neue Anlage. Mit Abstand günstigster Anbieter war die Firma Wolff und Müller aus Heidelberg. Sie werden die Aufgaben für knapp 370.000 Euro übernehmen.

Hinzukommen noch etwa 130.000 Euro an Kosten für Planung, Vermessung, Pflastermaterialien und Unvorhergesehenes. Insgesamt ergeben sich also Gesamtkosten von etwa 492.000 Euro, was knapp unter dem liegt, was im Haushalt eingeplant war (495.000 Euro). Die Vergabe erfolgte einstimmig.

25.000 Euro für die Erneuerung der Wormser Straße

Außerplanmäßige Ausgaben genehmigt

Ladenburg, 06. Dezember 2013. (red/ms) Der Technische Ausschuss genehmigte am Mittwoch außerplanmäßige Ausgaben, die gar nicht mal so „außerplanmäßig“ waren: Die Wormser Straße soll erneuert werden. Das steht schon lange fest. Allerdings standen im Haushalt 2013 noch keine Mittel bereit. 2014 wäre das ohnehin fällig gewesen. Damit möglichst zügig begonnen werden kann und die Arbeiten bis zum nächsten Altstadtfest abgeschlossen sind, sollen die Planungsleistungen aber schon jetzt vergeben werden.  Das Ingenieurbüro für Umweltschutz GmbH aus Edingen-Neckarhausen bekam eine Vollmacht dafür eine Vollmacht erteilt.

Neue Verwaltungsgebäude des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis in Weinheim wird bezogen

Jugendamt, Sozialamt und Straßenverkehrsamt ziehen um

Weinheim/Rhein-Neckar, 18. Juni 2013. (red/pm) Der Einzug in die neue Außenstelle des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis in Weinheim, Röntgenstraße 2 – direkt bei der GRN-Klinik – steht vor der Tür. In den kommenden Tagen werden das Jugendamt, das Sozialamt und Teile des Veterinäramts und Verbraucherschutz der Kreisbehörde sowie die Weinheimer Zulassungsstelle und die Fahrerlaubnisbehörde in neue und moderne Büroräume umziehen. [Weiterlesen…]