Montag, 20. November 2017

Kommunale Kinderbetreuung im Vergleich

Enorme Unterschiede bei Kosten und Angeboten zur Kinderbetreuung

Rhein-Neckar/Ladenburg, 04. April 2014. (red/ae/ms) Seit dem 01. August 2013 haben Kinder ab Vollendung des ersten bis zum Ende des dritten Lebensjahres einen Rechtsanspruch auf einen Platz in einer Tageseinrichtung oder einer Kindertagespflege. Reichen die PlĂ€tze in den Gemeinden des Landtagswahlkreis Weinheim? Wie viele KindergĂ€rten und KindertagesstĂ€tten gibt es in den Gemeinden? Was kostet welches Angebot? Wir haben fĂŒr Sie recherchiert und liefern den Überblick zu den Angeboten. [Weiterlesen…]

Gemeinderat beschließt Bedarfsplanung Kindereinrichtungen

„Das sind tolle Zahlen“

Ladenburg, 23. MĂ€rz 2013. (red/sap) Von der Stadt Ladenburg muss jĂ€hrlich eine örtliche Bedarfsplanung fĂŒr die Kinderbetreuung gemĂ€ĂŸ dem Kindertagesbetreuungsgesetz erstellt und fortgeschrieben werden. Laut StadtrĂ€tin Ilse Schummer herrscht in Ladenburg eine „sehr zufriedenstellende Situation“. Die Bedarfsplanung wurde einstimmig beschlossen.

FĂŒr das laufende Kindergartenjahr 2012/2013 stehen gemĂ€ĂŸ den Betriebserlaubnissen unverĂ€ndert insgesamt 368 KindergartenplĂ€tze zur VerfĂŒgung. Insgesamt 392 Kinder haben einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz im Kindergartenjahr 2012/2013. Auch fĂŒr das Kindergartenjahr 2013/2014 stehen wiederum 368 PlĂ€tze zur VerfĂŒgung und 385 Kinder haben in dieser Zeit einen Rechtsanspruch. [Weiterlesen…]