Sonntag, 24. September 2017

Widersprüche bis Ende März möglich

Bundeswehr erhält persönliche Daten

Ladenburg, 06.Februar 2014. (red/pm/jsc) Alle Meldebehörden sind nach dem Soldatengesetz (SG) dazu verpflichtet einmal im Jahr Daten von Personen deutscher Staatsangehörigkeit, die im nächsten Jahr volljährig werden, dem Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr zu übermitteln. Die betreffenden Personen können hiergegen Einspruch einlegen. [Weiterlesen…]