Sonntag, 15. September 2019

Buchautor und Journalist Stephan Hebel las gestern aus "Mutter Blamage"

„Nicht w├Ąhlen ist Merkel w├Ąhlen.“

Ladenburg-Stephan Hebel-Mutter Blamage-Buch-002-20130903_610

Ladenburg, 04. September 2013. (red/ld) Das kleinere ├ťbel w├Ąhlen, ist f├╝r Stephan Hebel am 22. September das Wichtigste. Blo├č keine weitere Merkel-Regierung! Unter ihrer F├╝hrung habe sich das soziale Klima in der Bundesrepublik stark abgek├╝hlt, vor allem seit sie mit der FDP regiert. Ihre Strategie verpacke sie, seiner Meinung nach, in eine Inszenierung als „Mutti“, die f├╝r alle w├Ąhlbar ist: Eine „Mutter Blamage“. Gestern las der Autor und Journalist auf Einladung des DGB-Ortsverbands im Domhof. [Weiterlesen…]