Samstag, 23. September 2017

Gemeinderat entscheidet für Bebauungsplan

Weitere Altstadtsanierung auf den Weg gebracht

Ladenburg, 29. September 2014. (red/ld) Bebauungsplan oder Erhaltungssatzung? Am Mittwochabend versuchte der Gemeinderat, den Spagat zu schaffen zwischen der Konservierung des Altstadtviertels an der Rheingaustraße und einer Weiterentwicklung. Der Streit entbrannte um die Frage, welches dafür das wirksamere Mittel sei und welche städtebaulichen Ziele die Stadt dort verfolgt. [Weiterlesen…]

Abschluss der Kanalarbeiten

Sanierung der Wormser Straße

Ladenburg, 28. Mai 2014. (red/pm) Die Kanalbauarbeiten in der Wormser Straße werden abgeschlossen. Der Kreuzungsbereich zur Rheingaustraße wird zeitweise wieder freigegeben. [Weiterlesen…]

Aufstellungsbeschluss und Planung erst nach Ergebnis der Sanierungskommission

Bebauungsplan Innenentwicklung vertagt

Ladenburg, 08. Mai 2014. (red/ld) Mit dem Quartier zwischen Rheingaustraße, Wormser Straße und Färbergasse wird sich erst der neue Gemeinderat beschäftigen. Das beschlossen die Stadträte bei sechs Gegenstimmen am Mittwoch mehrheitlich auf Antrag der SPD-Fraktion. Die Stadtverwaltung hatte dagegen ein Bebauungsplanverfahren einleiten und ein Planungsbüro beauftragen wollen. [Weiterlesen…]

Erneuerung der Kirchenstraße

Probepflaster soll Rollatorentauglichkeit testen

Ladenburg, 08. Mai 2014. (red/ld) Spätestens im nächsten Jahr soll die Kirchenstraße saniert sein, hatte der Gemeinderat im November einstimmig beschlossen. Am Mittwoch wollte die Stadtverwaltung eine Entscheidung über die Pflasterart treffen lassen. Einigen konnten sich die Gemeinderäte aber nur auf eine Probepflasterung. [Weiterlesen…]

Bauarbeiten im Kreuzungsbereich

Kreuzung Wormser Straße/Rheingaustraße voll gesperrt

Ladenburg, 07. Mai 2014. (red/pm) Aufgrund von Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Wormser Straße/Rheingaustraße kommt es zu einer Vollsperrung für ungefähr zwei Wochen. [Weiterlesen…]

Sommertagszug am 30. März

Tschüss Winter! Hallo Sommer!

Ladenburg, 26. März 2014. (red/pm) Am kommenden Sonntag, 30. März,  findet der Ladenburger Sommertagszug statt. [Weiterlesen…]

Einstimmiger Beschluss des Technischen Ausschusses

Erdgeschoss der Rheingaustraße 36 wird Wohnraum

Ladenburg, 04. Juli 2013. (red/ld) Das Erdgeschoss des Einfamilienwohnhauses in der Rheingaustraße 58 darf in Wohnraum umgewandelt werden. Das beschloss gestern der Technische Ausschuss einstimmig. Bisher waren die Räume als Büro- und Ausstellungsflächen genehmigt gewesen, werden aber seit einiger Zeit als Wohnraum genutzt. [Weiterlesen…]

"Ladenburg tafelt" und verkaufsoffener Sonntag

Straßensperrung in Innenstadt

Ladenburg, 27. Juni 2013. (red/pm) Dieses Wochenende finden die beiden Veranstaltungen „Ladenburg tafelt“ und der verkaufsoffene Sonntag statt. Deshalb werden Teile des Innenstadtbereichs gesperrt. [Weiterlesen…]

Dreharbeiten zum SWR-Film

„Ein todsicheres Ding“

Um das "todsichere Ding" in Ladenburg drehen zu können, kommt es immer wieder zu Sperrungen.

Um das „todsichere Ding“ in Ladenburg drehen zu können, kommt es immer wieder zu Sperrungen.

 

Ladenburg, 26. Juni 2013. (red/pm) In wenigen Tagen beginnen die Dreharbeiten zur SWR-Produktion „Ein todsicheres Ding“ am und auf dem Marktplatz in Ladenburg. [Weiterlesen…]

Neue Gauben in der Rheingaustraße – Technischer Ausschuss genehmigt Bauanträge


Rechts auf dem Dach werden sich bald drei Schleppdachgauben befinden.

Guten Tag!

Ladenburg, 14. September 2011. (red) Der technische Ausschuss hat heute in Ladenburg verschiedene Bauanträge beschlossen.

Ein Bauherr möchte sein Anwesen „Im Steg“ mit einem drei Meter breiten Holzbalkon verschönern, von dem eine Treppe in den Garten führen soll.

Stadtrat Uwe Wagenfeld (CDU) trug einen Widerspruch von Nachbarn vor, angeblich betrage der Abstand zum Nachbarn nur 1,80 Meter. Die Verwaltung entgegnete, dies sei korrigiert. Bürgermeister Rainer Ziegler meinte, abschließend müsse das Baurechtsamt genehmigen.

Der Technische Ausschuss gab dem Antrag auf dem Flurstück 9722 statt und genehmigte eine Überschreitung der überbaubaren Grundstücksfläche bei Einhaltung der Abstandsflächen nach § 31, Abs. 2 Nr. 2 BauGB. Wenn Vorbauten nicht breiter als fünf Meter sind, nicht mehr als 1,5 Meter vortreten und den Abstand zu den Nachbarsgrenzen mit mindestens zwei Metern einhalten, ist eine solche Ausnahme nach der Landesbauordnung zulässig. Für das Gebiet gilt der Bebauungsplan „5.1 Weihergärten 1“.
Stadtrat Wagenfeld stimmte gegen den Antrag, Stadtrat Gerhard Seidel (CDU) enthielt sich.

Der Technische Ausschuss stellte eine Verbesserung eines bereits genehmigten Bauantrags fest und stimmte dem Vorhaben in der Rheingaustraße, Flurstück 283 zu. Der Bauherr hat die Zahl der genehmigten Gauben von vier Satteldachgauben auf drei Schleppdachdauben verringert (Unterschied, siehe Wikipedia). Das Dachgeschoss wird ausgebaut. Weiter ist der Abriss eines Schuppens und die Anlage einer Terrasse im 1. OG. Die Zustimmung erfolgte, sofern die denkmalrechtlichen Auflagen und die Altstadtsatzung eingehalten werden.
Der Antrag wurde ohne Wortbeiträge einstimmig beschlossen.

Für die Aufstockung eines landwirtschaftlichen Wohngebäudes in Neubotzheim wurde ebenfalls die Genehmigung erteilt. Hier sollen 80 Quadratmeter Wohnraum entstehen. Die Neigung des Satteldachs soll 35 Grad betragen, zwei vormals getrennt geplante Gauben werden zu einer breiten zusammengefasst.

Bürgermeister Rainer Ziegler hatte keine nicht-öffentlichen Beschlüsse oder Berichte bekannt zu geben.

Einen schönen Tag wünscht
Das Ladenburgblog.de