Freitag, 20. September 2019

Rainer Ziegler feiert in "Kraft und Saft" Jubiläum im öffentlichen Dienst

Bürgermeister: „40 Jahre ohne Langeweile“

Ladenburg, 29. September 2014. (red/ld) Kein einziger Tag sei langweilig gewesen, sagte Bürgermeister Rainer Ziegler am Mittwoch bei seiner Ehrung für 40 Jahre im öffentlichen Dienst. Stadträtin und Bürgermeisterstellvertreterin Gudrun Ruster beglückwünschte den Bürgermeister und dankte dessen Frau Helga Ziegler für ihre Geduld und ihren Rückhalt. [Weiterlesen…]

Ladenburger Liederkranz und MGV Paternion feiern gemeinsam

Ein Jubiläum unter Freunden

Ladenburger_Liederkranz-4682

Alleine gut, gemeinsam noch besser: Der Ladenburger Liederkranz und der MGV Paternion bieten fast 400 Zuschauern eine tolle Show.

 

Ladenburg, 13. November 2013. (red/ms) Der Liederkranz hat dieses Jahr gleich zwei größere Jubiläen zu feiern: Einmal das 170-jährige Bestehen. Und zum anderen die 50-jährige Freundschaft mit dem MGV Paternion. Aus diesem Grund fand vergangenen Samstag ein großes, gemeinsames Konzert der beiden Gesangsvereine in der Ladenburger Lobdengauhalle statt. Vor fast 400 Besuchern sangen die Chöre erst für sich allein und begeisterten schließlich als großes Kollektiv. [Weiterlesen…]

09. bis 15. September 2013

Diese Woche: Tipps und Termine

Rhein-Neckar, Tipps und Termine für den 09. bis 15. September 2013. Montags erscheinen unsere Veranstaltungstipps für die laufende Woche. Die Redaktion nimmt gerne weitere Termine und Anregungen auf. Die Kontaktmöglichkeiten finden Sie am Ende der Seite.

Mehr Veranstaltungen vor Ort finden Sie ins unseren Kalendern auf allen Blogseiten im Menü Nachbarschaft im Menü “Termine”. [Weiterlesen…]

Da darf Besuch aus Afrika nicht fehlen

Altstadtfest: Ein Event mit Tradition

Ladenburg, 05. September 2013. (red/pm) Ladenburg feiert am Samstag, 14. September, das „40 Jahre Ladenburger Altstadtfest“ – längst ein Event mit Tradition. Aus diesem Anlass und dem 30-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen dem afrikanischen Garango und Ladenburg, bekommt die Stadt Besuch aus der Partnerregion. Hier das Programm:

[Weiterlesen…]

60 Jahre THW Ladenburg

Tag der Hilfsorganisationen

Ladenburg-60Jahre_THW_Ldbg-20130630-IMG_8600-001

Anlässlich seines 60-jährigen Bestehens hatte der THW-Ortverein Ladenburg gestern zum Tag der Hilfsorganisationen eingeladen.

 

Ladenburg/Edingen-Neckarhausen/Viernheim/Rhein-Neckar, 01. Juli 2013. (red/ld) Mit dem Tag der Hilfsorganisationen gestern auf der Festwiese feierte das THW-Ladenburg sein 60-jähriges Bestehen. Wie das THW beispielsweise bei Verkehrsunfällen hilft, zeigten die 16 Mitglieder der Jugendgruppe: Sie befreiten einen eingeklemmten Dummy aus einem Auto. Für die gut 600 Besucher boten Feuerwehr und Rotes Kreuz Mitmachaktionen und Bootfahrten auf dem Neckar an. Wer wollte, konnte einen Blick in die speziellen Fahrzeuge von THW, Johanniter, DLRG und Feuerwehr werfen. [Weiterlesen…]

Stimmen und Stimmungen zu unseren Lokalblogs

Das Heddesheimblog feiert 4-jähriges Jubiläum!

Anm. d. Red.: Die Beiträge sind alphabetisch geordnet, entweder nach Name oder Institution. Nicht alle angeschriebenen Personen haben zum vorgegebenen Termin aus Zeitgründen reagieren können – wir aktualisieren den Artikel im Laufe der Woche durch weitere Stimmen. Sie, liebe Leserin, lieber Leser, können natürlich auch Ihren Kommentar verfassen. [Weiterlesen…]

Professor Bauer aus Freiburg hält die Festansprache

Carl-Benz-Gymnasium feiert 150-jähriges Jubiläum

Ladenburg, 18. März 2013. (red/ms) Das Carl-Benz-Gymnasium hat am Freitag sein 150-jähriges Bestehen gefeiert. In der größtenteils gefüllten Lobdengauhalle gratulierten neben dem Schulleiter auch zahlreiche Ehrengäste. Die Festansprache hielt Professor Bauer von der Universität Freiburg.

Von Minh Schredle 

Wer (so wie ich) den historischen Hintergrund der Schule noch nicht gekannt hat, wird sich womöglich gewundert haben, wie sie jetzt schon ihr einhundertfünfzigstes Jubiläum feiern kann – schließlich ist Namensgeber Carl Benz selbst erst 1844 geboren und wäre gerade mal neunzehn Jahre alt gewesen, als ein Gymnasium nach ihm benannt wurde. [Weiterlesen…]

Feier zum Jubiläum

Zehn Jahre Zukunftswerkstadt

Ladenburg, 07. Dezember 2012. (red/pm) Die Zukunftswerkstadt Ladenburg besteht nunmehr seit zehn Jahren und trägt durch das vielseitige Engagement und zahlreiche Projekte zu einer nachhaltigen Entwicklung und zur Lebendigkeit der Stadt bei.

Information der Stadt Ladenburg:

„Dieses Jubiläum ist natürlich Anlass, die bisherigen Tätigkeiten und Erfolge der Arbeitskreise der ZukunftswerkStadt zu feiern. Hierzu sind auch die Ladenburger Bürgerinnen und Bürger herzlich auf Sonntag, dem 9. Dezember 2012, um 11.00 Uhr in den Domhof eingeladen. Nach einigen Ansprachen zu den Aktivitäten der Arbeitskreise folgt ein Stehempfang mit Getränken und Häppchen sowie guten Gesprächen. Die Mitglieder der ZukunftswerkStadt Ladenburg und der Bürgermeister würden sich über einen regen Besuch freuen.“

Fotostrecke: Deutsche Meisterschaft im Turnierhundesport I

Ladenburg, 06. September 2010. Die Deutsche Meisterschaft Turnierhundesport 2010 fand zum 100-jährigen Jubiläum des Vereins der Hundefreunde (VdH) in Ladenburg statt. Sechs Verbände und 182 Vereine nahmen daran teil. Wir dokumentieren die Großveranstaltung als Fotostrecke.

neu-0230

Deutscher Meister: Martin Schuster gewinnt mit Kai Strasser und Sven Tatzel für den Verein der Hundefreune Ladenburg den Combination Speed Cup.

Jeweils gut 1.000 Zuschauer verfolgten am Samstag und Sonntag die Deutschen Meisterschaften 2010 im Turnierhundesport in Ladenburg. Der Verein der Hundefreunde Ladenburg (VdH) organisierte die Großveranstaltung im 100-sten Jubiläumsjahr.

In dieser Fotostrecke sehen Sie Bilder vom Combination Speed Cup.

Viel Freude mit unseren Fotostrecken.

[nggallery id=107]
[nggallery id=108]
[nggallery id=109]
[nggallery id=110]

Einen schönen Tag wünscht
Das ladenburgblog

Fotostrecke: Deutsche Meisterschaft im Turnierhundesport II

Ladenburg, 06. September 2010. Die Deutsche Meisterschaft Turnierhundesport 2010 fand zum 100-jährigen Jubiläum des Vereins der Hundefreunde (VdH) in Ladenburg statt. Sechs Verbände und 182 Vereine nahmen daran teil. Wir dokumentieren die Großveranstaltung als Fotostrecke.

Jeweils gut 1.000 Zuschauer verfolgten am Samstag und Sonntag die Deutschen Meisterschaften 2010 im Turnierhundesport in Ladenburg. Der Verein der Hundefreunde Ladenburg (VdH) organisierte die Großveranstaltung im 100-sten Jubiläumsjahr.

img_8753

Einzug der Sportler zur Siegerehrung. Deutsche Meisterschaft Turnierhundesport 2010.

In dieser Fotostrecke sehen Sie Bilder vom Einzug der Sportler zur Siegerehrung.

Viel Freude mit unseren Fotostrecken.

[nggallery id=102]
[nggallery id=103]
[nggallery id=104]

Einen schönen Tag wünscht
Das ladenburgblog

Fotostrecke: Deutsche Meisterschaft im Turnierhundesport III

Ladenburg, 06. September 2010. Die Deutsche Meisterschaft Turnierhundesport 2010 fand zum 100-jährigen Jubiläum des Vereins der Hundefreunde (VdH) in Ladenburg statt. Sechs Verbände und 182 Vereine nahmen daran teil. Wir dokumentieren die Großveranstaltung als Fotostrecke.

Jeweils gut 1.000 Zuschauer verfolgten am Samstag und Sonntag die Deutschen Meisterschaften 2010 im Turnierhundesport in Ladenburg. Der Verein der Hundefreunde Ladenburg (VdH) organisierte die Großveranstaltung im 100-sten Jubiläumsjahr.

img_8920

Medaillen für Hund und Herrchen.

In dieser Fotostrecke sehen Sie Bilder vom Einzug der Sportler und die Siegerehrungen.

Viel Freude mit unseren Fotostrecken.

[nggallery id=105]
[nggallery id=106]

Einen schönen Tag wünscht
Das ladenburgblog

Deutsche Meisterschaften Turnierhundesport in Ladenburg

Ladenburg, 03. September 2010. 100 Jahre gibt es nun schon den Verein der Hundefreunde (VdH) Ladenburg. Im Jubiläumsjahr richtet der VdH die Deutschen Meisterschaften des Turnierhundesports am Samstag und Sonntag im Ladenburger Römerstadion aus. 500 Top-Sportler treten mit ihren Hunden an. Rund 1.000 Zuschauer werden erwartet. Top-Ereignis für die Zuschauer wird der Combinatin Speed Cup (CSC) sein. Das ladenburgblog hat vorab mit dem Vorsitzenden Peter Schuster gesprochen.

Interview:Hardy Prothmann

Herr Schuster, wie lange organisieren Sie das Turnier schon?
Peter Schuster: „Alles in allem haben wir vor etwa einem Jahr damit begonnen.“

Bringt so ein Turnier einen nach der Größe mittleren Verein an die Kapazitätsgrenzen?
Schuster (lacht): „Sagen wir mal so, das hat viele Kapazitäten gebunden und uns alle gefordert. Allein der bürokratische Aufwand ist enorm, bis man alle Genehmigungen zusammen hat. Wir konnten hier aber auf unsere Erfahrungen beim Ausrichten der Verbandsmeisterschaften 2008 zurückgreifen, gerade was das Bürokratische angeht.“

VdH-Vorsitzender Peter Schuster und seine Vereinskollegen haben ein Jahr lang die Deutschen Meisterschaften im Turnierhundesport vorbereitet. Bild: ladenburgblog

Und sportlich gesehen?
Schuster: „Wird das eine hochklassiges Turnier. Immerhin kommen aus ganz Deutschland die besten Mannschaften zu uns nach Ladenburg. Das ist eine große Ehre für uns, denn es zeigt die Anerkennung, dass man uns das zutraut und Ladenburg ein wichtiger Standort für den Turnierhundersport ist.“

Was man auch am Starterfeld sehen kann?
Schuster: „Ja. Wir freuen uns, weil wir fünf Vierkampfteams, drei Geländeläufer und drei CSC-Mannschaften an den Start bringen. Damit sind wir sehr gut aufgestellt.“

Und Sie haben zwei Titelverteidiger am Start.
Schuster: „Wir sind auf alle stolz, die sich qualifiziert haben und ihr bestes geben werden. Natürlich wünschen wir uns vor allem für Nicolai Juraschek, dass er mit seiner Hündin Blue den Deutschen Meisterschaftstitel über 2000 Meter Geländelauf verteidigen kann. Und im Vierkampf tritt Kai Strasser mit seiner Hündin Stella an, um seinen Titel zu verteidigen.“

Ihr Sohn ist auch dabei.
Schuster: „Das freut mich sehr für Martin – er wird genauso seine beste Leistung zeigen, wie die anderen Vierkämpfer-Teams.“

Wie viele Helfer sind im Einsatz?
Schuster: „Rund 150. Auch das ist eine starke Leistung. Mit dabei sind auch viele Mitglieder der anderen 21 Vereine aus der Kreisgruppe 03 Rhein-Neckar, was wir als tolle Unterstützung sehen. Veranstalter der Deutschen Meisterschaften ist der Deutsche Hundesportverband, Ausrichter ist der Südwestdeutsche Hundesportverband in Zusammenarbeit mit uns. Wir freuen uns auch sehr darüber, dass Bürgermeister Ziegler die Schirmherrschaft übernommen hat.“

Vor allem, weil es 2008 viele Sorgen gab?
Schuster: „Es gab viele skeptische Stimmen, ob man eine Hundesportturnier im Römerstadion abhalten könne. Danach waren fast alle begeistert, allen voran der Bürgermeister, wie toll das abgelaufen ist. Das wird dieses Jahr wieder so sein.“

Wie viele Sportler treten an?
Schuster: „Es werden 500 Teilnehmer sein.“

Wo sind die Sportler untergebracht und wie läuft die Verpflegung ab?
Schuster: „Die Baumschule Huben hat uns dankenswerterweise eine Wiese zum Campen bereit gestellt. Dort und auf dem Gelände der Rasenkraftsportler vom ASV werden die meisten untergebracht sein. Die Verpflegung übernimmt Fody’s Fährhaus und wir als Verein besorgen den Getränkeausschank, deftiges Frühstück, Kaffee und Kuchen“.

Sie feiern sicher auch das 100-jährige Jubiläum?
Schuster: „Hatten wir vorab am 10.06.2010, an unserem Gründungstag, gefeiert. „Heute Abend am 04.09. werden wir im Biergarten von Fody-€™s Fährhaus einen Sportlerabend ausrichten. Alle sind herzlich eingeladen. Wir würden das gerne größer veranstalten, das würde unsere Kapazitäten aber tatsächlich sprengen. Eine super Feier ist aus unserer Sicht, wenn viele Zuschauer kommen und sich von den sportlichen Leistungen begeistern lassen.“

Mit wie vielen Besuchern rechnen Sie?
Schuster: „Das ist natürlich abhängig vom Wetter, aber wir gehen von 1.000 Besuchern aus, wenn es mehr werden, freuen wir uns ganz besonders.“

Was wird aus Sicht der Zuschauer besonders interessant sein?
Schuster: „Die Fachleute unter den Besuchern wissen natürlich, was sie sich anschauen wollen. Für alle, die sich erstmalig interessieren oder vielleicht auch mit den Kindern das Turnier verfolgen wollen, empfehle ich den Combination Speed Cup. Hier ist wirklich „action“ geboten auf dem Platz.

Link:
Weitere Informationen für Teilnehmer und Besucher gibt es auf der homepage des VdH www.vdh-ladenburg.de, vor allem den Zeitplan und Startzeiten der SporterInnen.

Hintergrund:
Der VdH hat einen Kurztest mit Informationen zu den einzelnen Disziplinen zur Verfügung gestellt, den wir hier dokumentieren: Download.

Hundefreunde feiern Hundertjährigen Geburtstag

Guten Tag!

Ladenburg, 11. Juni 2010. Der Verein der Hundefreunde Ladenburg hat am 10. Juni, zum Gründungstag vor 100 Jahren, seinen runden Geburtstag gefeiert. Rund 120 Gäste waren geladen – Bürgermeister Rainer Ziegler lobte die Verdienste des Vereins und freut sich auf die Deutschen Meisterschaften, die die Hundefreunde im September 2010 ausrichten.

Von Hardy Prothmann

img_1124100jahre

Hundefreunde-Vorsitzender Peter Schuster und Bürgermeister Rainer Ziegler. Bild: ladenburgblog

Eine große Leistung der Hundefreunde ist sicherlich, den Ladenburger Bürgermeister Rainer Ziegler von etwas überzeugt zu haben, zu dem er früher nur „ein nicht bestimmbares Verhältnis“ hatte: Zu Hunden. Seit 2008 ist das anders, seitdem ist Ziegler begeistert.

Bürgermeister Ziegler ist ein Hundefreund.

Damals hatten die Hundefreunde die Südwestdeutschen Meisterschaften ausgerichtet. Im Gemeinderat und in der Stadt gab es „viele Skeptiker“, sagte Ziegler und schloss sich nicht aus, ob so eine Veranstaltung im Römerstadion stattfinden könne. Sie fand statt und alles war gut: „Hier habe ich erstmals begriffen, zu welcher Leistung Mensch und Tier gemeinsam fähig sind. Das war sehr beeindruckend. Und es gab überhaupt keine Auffälligkeiten.“

Die Hundefreunde bezeichnete Ziegler als „wichtigen Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Hund und den Hundesport“, als „wichtigen und verlässlichen Partner der Stadt“ und lobte viele der Vereinsträger und die heutigen Leistungsträger. Aus Sicht von Rainer Ziegler sehr erfreulich: „Die Stadt hat keine Aufwendungen“, dafür aber „eine durch die Hundefreunde toll gepflegte Anlage“ – ein Aushängeschild eben.

Als Dankeschön überreichte Ziegler einen Scheck „in Höhe von fünf Euro“ – kleine Pause – „für jedes Vereinsjahr“. Die 500 Euro seien hier gut investiert.

In seinem Abriss zur Geschichte des Vereins ging Ziegler auch auf den Neubau des Vereinsgebäudes 1991 ein – das Fährhaus, das seit 2002 durch die „Fody’s Company“ betrieben werde: „Fody’s ist weit über Ladenburg hinaus bekannt und eine Bereicherung für unsere Stadt.“

Der Neubau brachte den Verein in eine finanzielle Schieflage. Die Veräußerung an Fody’s rettete den Verein, der vertraglich eine „dauerhafte Bleibe“ für seine 220 Mitglieder habe.

Schwere Zeiten – gute Zeiten.

Peter Schuster, der Ende 2003 den Vorsitz übernommen hat, schloss an die „schwere Zeit“ an und zeichnete die Geschichte des Vereins aus der Innensicht nach: „Der Hundesport war Ende der 80-er Jahre eintönig geworden und vom Schutzhundesport geprägt. Anfang der 90-er Jahre öffnete sich der Verein dem Trend zum Breitensport und Turnierhundesport.“ Seitdem ging es trotz der Finanzschwierigkeiten sportlich und bei der Mitgliederzahl bergauf: „Das Konzept, Sport, Ausbildung und Erziehung für alltagstaugliche Hunde anzubieten, ist aufgegangen.“

img_1106100jahre

Rund 120 geladene Gäste bei der 100-Jahr-Feier der Hundefreunde. Bild: ladenburgblog

Schuster bedankte sich für die Teilnahme verschiedener Vereine und Stadträte und danke vor allem den Mitgliedern – ohne die ist jeder Verein nichts.

In der umfangreichen Festschrift sind die Stationen des Vereins nachzulesen. Die harten Rückschlage, beispielsweise als das Vereinsgelände und -haus zum 60-jährigen Geburtstag „regelrecht abgesoffen“ sind – der Neckar schickte Hochwasser und Schlammmassen. Schäden, die die Vereinsmitglieder in harter Arbeit beseitigen mussten.

Lobenswerte Offenheit.

Lobenswert ist die Offenheit, mit der der Verein auch die „hausgemachten“ Probleme wie die finanziellen Schwierigkeiten darstellt – der Leser merkt, dass hier nicht immer alles unter dem Motto „eitel Sonnenschein“ zuging.

Dafür knallte die Sonne zum „Feierabend“ umso stärker – die Temperaturen waren tropisch und überwiegend war dementsprechend die durch Zelte geschützte Terrasse im Fody’s besetzt.

Für Unterhaltung sorgten „Marios Hundezirkus“ und „Abba – die Show“ mit Evi Weinmann und Tatjana Lier.

Viel Freude mit den Fotos

[nggallery id=39]

Hundefreunde feiern heute 100-jähriges Jubiläum

Guten Tag!

Ladenburg, 10. Juni 2010. Die Hundefreunde Ladenburg feiern heute ihr 100-jähriges Jubiläum. Zur besten Zeit, denn sportlich ist der Verein sehr erfolgreich und hat aktuell zwei Deutsche Meister in seinen Reihen.

Von Hardy Prothmann

img_0894hundefreunde

Kai Strasser mit seiner Hündin Stella beim Obedience, "Gehorsam". Bild: ladenburgblog.de

„Pflege einen Hund gesund und er wird dich nicht beißen. Das ist der Unterschied zwischen Mensch und Tier“, beginnt die Festschrift der Hundefreunde Ladenburg das 100-jährige Jubiläum mit einem Zitat von Mark Twain.

Wer sich durch die 40-seitige Festschrift arbeitet, erfährt viel über die bewegte Geschichte des Vereins.

Heute Abend kann man sich selbst ein Bild von den Hundesportlern machen – sie feiern auf dem Gelände und in Fody’s Fährhaus ihren Gründungstag am 10. Juni 1910.

Der Vereinsvorsitzende Peter Schuster wird die Gäste begrüßen, ebenso Bürgermeister Rainer Ziegler. Danach folgt die Festrede, eine Vorführung von „Marios Hundezirkus“, Ehrungen und die „Abba-Show“ mit Evi Weinmann und Tatjana Lier.

Am 04.-05. September richten die Ladenburger Hundefreunde, die 2009 ein sehr erfolgreiches sportliches Jahr hatten, die Deutsche Meisterschaft und die Deutsche Jugendmeisterschaft im Turnierhundesport im Römerstadium aus. Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren.

Der Verein hat zur Zeit zwei deutsche Meister: Kai Strasser ist „Meister aller Klassen“ der Seniorenklasse im Vierkampf 2 und der 14-jährige Nicolai Juraschek wird seinen Meistertitel über 2.000-Meter Geländelauf verteidigen – wenn er die Qualifikation schafft, wovon er sicher ausgeht.

Im Vorfeld haben uns Nicolai Jurschek, Kai Strasser und Martin Schuster exemplarisch drei Disziplinen des Hundesports gezeigt: Obedience, die Gehorsamsdisziplin, den Geländelauf und Turnierhundesport.

Die drei Sportler bilden mit ihren Hunden eine faszinierende Einheit.

Zum Termin heute Abend schauen Sie bitte in den Terminkalender.

[nggallery id=38]