Samstag, 07. Dezember 2019

Römercup 2012 - Kadettennationalmannschaft komplett am Start

Klasse Ringer-Veranstaltung

Fast 600 Teilnehmer hatte der Römercup - große Klasse organisiert vom ASV. Auf den Matten gab es klasse KĂ€mpfe zu sehen.

 

Ladenburg, 09. Juli 2012. (red) Die ASV-Ringer bieten mit dem Römercup eine von vielen „auswĂ€rtigen“ Ringern geschĂ€tzte Veranstaltung – gut organisiert kann sich hier die Jugend treffen, um sich zu messen und Erfahrungen zu sammeln.

Von Herbert Maier

Viel Klasse und mit 534 Teilnehmern auch Masse trat beim diesjĂ€hringen 19. Internationalen Römercup und den Ladies Open an. Am Samstag traten in der Kadetten Klasse ĂŒber 100 Ringer an, um sich mit den deutschen Meistern und Europameisterschaftsteilnehmern zu messen. Eigens als letzten Test vor den Europameisterschaften im griechisch-römischen Stil reiste Bundestrainer Jannis Zamarudis aus dem einwöchigen Trainingslager in Aschaffenburg an, um seinen SchĂŒtzlingen den letzten Schliff zu verpassen. In fast allen Gewichtsklassen war die Deutsche Elite mit Meistern, Zweit- und Drittplazierten vertreten. Bei diesen KĂ€mpfen gab es auch die eine oder andere Überraschung.

Jeder Insider bestĂ€tigete dem ASV Ladenburg, welche Klasse an diesem Tag in Ladenburg angetreten war. Bei den Junioren kam es ebenfalls zu spannenden KĂ€mpfen. Zwar war das Starterfeld erwartungsgemĂ€ĂŸ etwas geringer als bei den Kadetten, aber die gezeigten Leistungen waren auf hohem Niveau und auch hier kam es zu einigen Überraschungen.

Die ebenfalls am Samstag ausgetragenen Ladies Open waren mit 98 Ringerinnen ebenfalls gut besetzt. Die jungen Damen kÀmpften verbissen um den Ladies-Cup, den sich erstmals der RV Thalheim sicherte. Sehr gute Leistung zeigte dabei Claudia Suttner aus Jena, die am nÀchsten Tag auch noch in der C-Jugend den Pokal bei den Jungs erkÀmpfte.

94 Vereine waren in Ladenburg mit kleinen und großen Delegationen vertreten – auch Vertreter aus Frankreich und Schweden.
Am Sonntag traten die B-C-D-E-Jugend im Starterfeld von 281 Ringern an. Die zwei eigens aus Schweden angereisten Favoriten unterlagen jeweils in ihren Altersklassen und mußten sich mit dritten PlĂ€tzen begnĂŒgen.

Nach einem flotten Sporttag durfte das Team des KV Stuttgart erstmals den Römercup in Empfang nehmen. 2013 startet der Römerpokal erneut am zweiten Juli-Wochenende.

[nggallery id=245]

Anmerkung der Redaktion: Herbert Maier ist stellvertretender Abteilungsleiter der ASV-Ringer.