Freitag, 22. September 2017

Schließung des städtischen Freibades

Freibadsaison schon vorbei

Bereits am Sonntag wird das Freibad geschlossen.

Bereits am Sonntag wird das Freibad geschlossen.

Ladeburg, 10. September 2014. (red/pm) Aufgrund der k√ľhlen und regnerischen Wetterprognose f√ľr die n√§chste Zeit, insbesondere die Zeit nach dem Altstadtfest, teilt B√ľrgermeister Rainer Ziegler mit, dass das Freibad Ladenburg noch bis einschlie√ülich Sonntag, den 14. September ge√∂ffnet ist. Anschlie√üend endet die Badesaison. Die Stadtverwaltung dankt allen Badeg√§sten f√ľr ihre treuen Besuche.

Jugendgemeinderat plant Volleyball-Turnier am 31. Juli

An die Bälle, fertig, los!

Ladenburg, 22. Juli 2014. (red/pm) Der Jugendgemeinderat Ladenburg plant ein Volleyball-Turnier f√ľr Jugendliche. Es wird am 31. Juli 2014 ab 15:00 Uhr im Ladenburger Freibad stattfinden. Teilnehmen d√ľrfen Jugendliche von 14 bis 18 Jahren in Teams von vier Spielern und einem Ersatzspieler. Anmelden kann man sich √ľber die Facebook-Seite des Jugendgemeinderats, sowie √ľber das Jugendzentrum Kiste in Ladenburg, oder pers√∂nlich bei den Mitgliedern des Jugendgemeinderats. Zum Anmelden gen√ľgt es, uns Namen und Alter der Spieler, sowie einen Teamnamen mitzuteilen. Als Anmeldeschluss ist der 24.Juli angesetzt.

Umleitungen am 19. Juli

Verkehrsbehinderungen am Ladenburger Triathlon

Ladenburg, 17. Juli 2014. (red/pm) Am Samstag, den 19. Juli, findet in Ladenburg wieder das Triathlon-Festival statt. [Weiterlesen…]

Eröffnung am 24. Mai

Startschuss f√ľr Freibadsaison eine Woche sp√§ter

freibad eroeffnung ladenburg 2013-130707- IMG_7857

Ladenburg, 15. Mai 2014. (red/pm) Die Er√∂ffnung der diesj√§hrige Badesaison im Freibad der Stadt Ladenburg kann aufgrund des eingetretenen Pumpenausfalls nicht wie urspr√ľnglich geplant am 17. Mai erfolgen. Mehrere Pumpen mussten aufgrund eines Wasserschadens im Kellerraum des Technikgeb√§udes ausgebaut, zerlegt, getrocknet und wieder installiert werden. Aus heutiger Sicht wird das Freibad am Samstag, den 24. Mai um 10:00 Uhr von B√ľrgermeister Rainer Ziegler er√∂ffnet. Die Stadt freut sich auf zahlreiche Badeg√§ste in der bevorstehenden Freibadsaison.

Schwimmbad öffnet am 17. Mai

Eröffnung des Freibads verschiebt sich

Ladenburg, 08. Mai 2014. (red/pm) Aufgrund des vorhergesagten badeung√ľnstigen Wetters und einem technischen Defekt wird die Er√∂ffnung des Freibads auf den 17. Mai verschoben.
[Weiterlesen…]

Jetzt Familienkarte kaufen

Freibadzeit in Ladenburg

Ladenburg, 30. April 2014. (red/pm) Ab Montag, den 05. Mai, kann man wieder Familienkarten f√ľr das Ladenburger Freibad erwerben.
[Weiterlesen…]

Geb√ľhren wieder auf dem Niveau von 2012

Baden wird auch 2014 nicht teurer

Ladenburg, 27. Oktober 2013. (red/sap) Die Freibadgeb√ľhren wurden letztmals zu Beginn der Badesaison 2010 erh√∂ht. Im Juni 2013 hatte der Gemeinderat aufgrund der verk√ľrzten Badesaison eine Reduzierung der Geb√ľhr der Jahreskarten beschlossen. Im kommenden Jahr soll nun die Geb√ľhr wieder auf das Niveau des Jahres 2012 angehoben werden. [Weiterlesen…]

Verk√ľrzte √Ėffnungszeiten wegen schlechtem Wetter

Schließung Freibad 2013

Ladenburg, 18. September 2013. (red/pm) Aufgrund der Wetterprognose in der kommenden Woche teilt die Stadtverwaltung mit, dass das Freibad bis einschlie√ülich Sonntag, den 22. September zu den verk√ľrzten Zeiten ge√∂ffnet ist. Anschlie√üend endet die Saison 2013. „Wir danken allen Badeg√§sten f√ľr ihre treuen Besuche“, hei√üt es aus der Stadtverwaltung.

Viel los am Wochenende: Freibad-Eröffnung, Museums- und Fischerfest

Endlich geöffnet РGäste strömen ins Freibad

aufmacher freibad eroeffnung ladenburg 2013-130707- IMG_7807

Herrliches Wetter, neue Rutsche, perfekte Laune im Freibad zur gestrigen Eröffnung.

 

Ladenburg, 08. Juli 2013. (red/pro) „Endlich ist es soweit“, d√ľrften sich vor allem Kinder, Jugendliche, Familien, aber auch Rentner gefreut haben. Bei Kaiserwetter √∂ffnete gestern das Freibad – der Eintritt war frei. Gleichzeitig wurde im Carl-Benz-Museum gefeiert und auf der Festwiese lockten die Fischer mit Backfisch.
[Weiterlesen…]

Freibaderöffnung am 07. Juli

Baden f√ľr umme

Ladenburg, 27. Juni 2013. (red/pm) Mit der Er√∂ffnung der Freibadsaison geht immer das Gef√ľhl des Sommers einher. Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten ist es soweit: Das Freibad er√∂ffnet am 07. Juli um 10:00 Uhr. [Weiterlesen…]

Freie Wähler forderten 50 Prozent Reduzierung - abgelehnt

Saisonkarten werden g√ľnstiger

Ladenburg, 20. Juni 2013. (red/sap) Der Ladenburger Gemeinderat hat die Preissenkung der Saison- und Familienkarten f√ľrs Freibad beschlossen. Ein Antrag der Freien W√§hler wurde abgelehnt. Er√∂ffnung voraussichtlich zum Rutschfest am 6. Juli. 2013. [Weiterlesen…]

Karten im Rathaus erhältlich

Verkauf von Familienkarten f√ľr Freibad beginnt

Ladenburg, 20. Juni 2013. (red/pm) Ab Montag, dem 24. Juni, beginnt der Verkauf der Familienkarten f√ľr das Ladenburger Freibad. Die Karte kostet 80 Euro f√ľr zwei Erwachsene mit Kindern und 50 Euro f√ľr einen Erwachsenen mit Kindern. [Weiterlesen…]

R√∂merman-Triathleten m√ľssen Alternativen suchen

Freibadsanierung dauert an

Römerman im Freibad

Römerman im Freibad. Archivild

 

Ladenburg, 16. Mai 2013. (red/ld) Die Wintersanierung des Freibades k√∂nnte in den n√§chsten Wochen abgeschlossen werden und das Freibad endlich wieder √∂ffnen. Darauf hofft die Stadtverwaltung. Als Grund f√ľr die Verz√∂gerungen der Auswinterungsarbeiten nannte B√ľrgermeister Rainer Ziegler in der gestrigen Gemeinderatsitzung die Witterungsverh√§ltnisse. Eine Erm√§√üigung f√ľr Dauerkarten soll nicht gew√§hrt werden. [Weiterlesen…]

Jugendgemeinderat eröffnete einen zweiten Beachvolleyballplatz

Sommer, Strand und Volleyball

B√ľrgermeister Rainer Ziegler mit den Jugendgemeinder√§ten S√∂ren Ueberrein und Lukas Reiss (rechts), Erhard Schollenberger und Lehrling Dennis Garbaczok (mitte), Bademeister J√∂rg Leppert und Bauamtsleiter Herbert Felbek (links)

Ladenburg, 06. Juli 2012. (red/cr) Bei sommerlichem Wetter √ľbergab der Jugendgemeinderat den neuen Beachvolleyball-Platz seiner Bestimmung. Die Baukosten betrugen etwa 7.000 Euro.

B√ľrgermeister Rainer Ziegler und Erhard Schollenberger waren sich einig. Nicht der Gemeinde oder den Spendern gilt der Dank f√ľr die Umsetzung des Projekts, sondern der Jugend.

Oft hatte es in den letzten Jahren Streit gegeben, wer wie lange das Feld benutzen darf. Deshalb traten einige Jugendliche an den Jugendgemeinderat heran und fragten, ob man nicht ein weiteres Feld anlegen könne. Im Grunde kein Problem, könnte man denken, benötigt man doch nur etwas Sand, zwei Stangen und ein Netz.

Wie sich aber zeigte, ist daf√ľr mehr zu tun. Mehrere Tonnen Erde mussten ausgehoben, die Netzstangen mit Beton im Boden verankert und das Feld anschlie√üend mit Sand aufgef√ľllt werden. Erhard Schollenberger stellte Material und Arbeitsleistung im Wert von 5.000 Euro bereit. Im Winter wurde gearbeitet.

Angenehm ist was anderes.

Das meint Azubi Dennis, der an den Arbeiten bei winterlichen Temperaturen von bis zu minus 15 Grad beteiligt war.

Die Stadt zahlte den Sand, der auch 1.000 Euro kostete, und beteiligte sich mit 800 Euro an weiteren Kosten. F√ľr die beiden Jugendgemeinder√§te S√∂ren Ueberrein und Lukas Reiss wurde ein Projekt f√ľr die Jugend verwirklicht. Es war ihnen ein wichtiges Anliegen, das Freibad f√ľr die Jugendlichen noch attraktiver zu machen.

Am 17. Mai 2012

Freibadsaison eröffnet

Ladenburg, 08.Mai 2012. (red/pm) Die Freibadsaison wird am 17. Mai eröffnet.

Information der Stadt Ladenburg:

„Das solarbeheizte Freibad der Stadt Ladenburg wird am Donnerstag, den 17. Mai 2012, ge√∂ffnet.

Die √Ėffnungszeiten sind montags bis sonntags von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Die Stadt freut sich auf viele Badeg√§ste in der bevorstehenden Freibadsaison.“

Verkauf ab 02. Mai

Familienkarten f√ľr das Ladenburger Freibad

Ladenburg, 26. April 2012. (red/pm) Die Familienkarten f√ľr das Ladenburger Freibad werden ab Mittwoch, dem 2.5.2012 w√§hrend den √Ėffnungszeiten des Rathauses, montags von 8-12 Uhr, dienstags bis freitags von 9-12 Uhr und donnerstags von 15-18 Uhr, oder nach telefonischer Vereinbarung (Tel: 06203/70121) Zimmer 110, zum Preis von Euro 110,– (zwei Erwachsene mit Kindern) und Euro 70,– (ein Erwachsener mit Kindern) verkauft.

Die Stadtverwaltung bittet, wir bereits in den Vorjahren, Lichtbilder mitzubringen.

Ausw√§rtige Besucher werden gebeten, beim Kauf der Familienkarten einen Nachweis √ľber die Anzahl der Familienmitglieder vorzulegen. Die Vermietung der Dauerschlie√üf√§cher erfolgt mit der Er√∂ffnung der Badessaison an der Schwimmbadkasse. Der Er√∂ffnungstermin wird noch gesondert bekannt gegeben.

Große Sorge um CBG-Sanierung РLadenburger Haushalt verabschiedet

Ladenburg, 04. Mai 2011. (red) Bei der vergangenen Gemeinderatssitzung am 20. April 2011 wurde der Ladenburger Haushalt 2011 verabschiedet. Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer schaffen eine kurzfristig entspanntere Situation. Doch bei der mittelfristigen Finanzplanung stehen hohe Ausgaben bevor. Vor allem dieSanierung des Carl Benz Gymnasiums (CBG) bereitet den Stadtr√§ten Bauchschmerzen, wie man in den Haushaltsreden unschwer erkennen konnte. [Weiterlesen…]

Rekordschulden: 12.100.000 Euro

Guten Tag!

Ladenburg, 18. M√§rz 2010. Der Gemeinderat der Stadt Ladenburg hat am 17. M√§rz 2010 √ľber einen Rekordschuldenstand von 12,1 Millionen Euro Schulden beraten. Der Stadt brechen Steuereinnahmen von rund zehn Millionen Euro weg – angesichts der desolaten Lage debattierte der Gemeinderat anhand des Entwurfs zur Haushaltsatzung nur in einer Richtung: K√ľrzen, deckeln, streichen.

Von Hardy Prothmann

Die Haushaltsberatung vom 17. M√§rz 2010 markiert ein historisches Datum. W√§hrend der Schuldenstand der Stadt Ladenburg 2009 „nur“ 3,2 Millionen Euro betrug, explodieren die Schulden im Jahr 2010 auf 12,1 Millionen Euro.

In harten Zeiten ist es wichtig, den Durchblick zu behalten. Der Blick auf die Finanzen zeigt mögliche Schulden in Höhe von 12,1 Millionen Euro. Bild: ladenburgblog

Der Grund: Es fehlen gegen√ľber 2008 Steuereinnahmen von rund zehn Millionen Euro. √úber neun Millionen Euro bei der Gewerbesteuer und gut eine Million bei der Schl√ľsselzuweisung aus der Einkommensteuer.

Die Verwaltung hat nach nach Vorberatungen der Schulkommission, der Kindergartenkommission und des Verwaltungsausschusses umfangreiche K√ľrzungen in den Haushaltsentwurf eingearbeitet – die gingen vielen Stadtr√§ten aller Fraktionen aber nicht weit genug.

Die Wortbeitr√§ge kannten nur eine Richtung: K√ľrzen, deckeln, streichen.

Die Kernbotschaft, die in diesem Streichkonzert vielleicht √ľberh√∂rt wurde, war: „Wir werden keine Ma√ünahmen finden, um neun Millionen Euro einzusparen“, sagte B√ľrgermeister Rainer Ziegler.

Der B√ľrgermeister ermahnte den Gemeinderat „gut zu √ľberlegen“: „Jeder Einschnitt in Kernbereiche kann bedeuten, das, was nicht mehr existiert, in naher Zukunft nicht mehr aufgebaut werden kann.“ Weiter sagte Ziegler: „Ich will hier nichts verniedlichen. Wir m√ľssen sparen, wir m√ľssen Synergien finden und wo es sein muss, m√ľssen wir in die Kernbereiche reingehen.“

Es habe mehrere interne „Rotstiftrunden“ gegeben. Die genehmigte Anschaffung eines Fahrzeugs f√ľr die Feuerwehr? Kostenpunkt: 110.000 Euro. Nach R√ľcksprache mit dem Kommandanten – gestrichen. Rund 150.000 Euro, die f√ľr den Verwaltungshaushalt vorgesehen waren – gestrichen. 45.000 Euro f√ľr die Beregnung der Festwiese? Gestrichen. Insgesamt seien so gut 430.000 Euro „gestrichen“ worden.

So ging es weiter im Rat mit wechselnden Mehrheiten, vielen Nachfragen zu Antr√§gen, wie die „jetzt genau formuliert sein sollen“. Und vielen „Nachz√§hlungen“, weil die Handzeichen mancher Stadtr√§te bei Abstimmungen nicht klar waren und erneut eingefordert werden mussten.

Schulen, Kinderg√§rten, Personal, Gr√ľnanlagen, Freibad – nichts war heilig, alles stand zur Debatte.

Irgendwann sagte B√ľrgmeister Ziegler: „Ich komme zu dem Schluss, dass ich eine permanente B√ľrgersprechstunde einrichten werde.“ Und ironisch: „Darauf freue ich mich.“

Die Beratung des Ladenburger Haushalts war am gestrigen Abend ein Schauspiel ohne H√∂hepunkte – die Dramatik war das verbindende Element. Jede Streichung f√ľr sich ist ein Drama, die aber jedes f√ľr sich im Rauschen der multiplen Dramen unterging.

Wenn Ladenburg alle Kredite in H√∂he von 12,1 Millionen Euro aufnehmen muss, wird es Schulden in absoluter Rekordh√∂he geben. „Wenn“.

Was aber feststeht ist: Die Einschnitte werden deutlich ausfallen.