Freitag, 22. September 2017

Filmdreh von "Ein todsicheres Ding" in Ladenburg in vollem Gange

„Ruhe bitte, wir drehen!“

Ladenburg, 16. Juli 2013. (red/aw/hp) Wenn Ihnen das Polizeiaufkommen in Ladenburg dieser Tage besonders gro├č erscheint, dann lassen Sie sich nicht beunruhigen. Viele von den Uniformierten sind Schauspieler. Sie spielen an der Seite von Richy M├╝ller und unter der Regie von Roland Suso Richter mit in dem Spielfilm „Ein todsicheres Ding“. Wir haben die Dreharbeiten der SWR/Maran-Produktion besucht, mit Regisseur und Darstellern gesprochen und erfahren, dass ein Filmdreh vor allem eines braucht: Geduld. [Weiterlesen…]

Der Marktplatz wird zum Schauplatz eines TV-Krimis

„Ein todsicheres Ding“ in Ladenburg

Drehbuchautor Holger Karsten Schmidt lieferte die Vorlage f├╝r „Ein todsicheres Ding“ – einem fiktionalen Bankraub, der im Juli/August in Ladenburg gedreht werden wird. Foto: Ira Zehender

 

Ladenburg/Stuttgart, 22. Mai 2013. (red) In Ladenburg wird eine Bank ├╝berfallen – die Ereignisse spitzen sich zu. Es kommt zum… Wie genau das Ereignis weitergeht, will man noch nicht verraten. Klar ist: Ladenburg wird im Juli/August zur Filmstadt. Der SWR dreht in Zusammenarbeit mit der Maran-Film (Baden-Baden) einen Krimi in Ladenburg. Fest steht: Roland Suso Richter f├╝hrt Regie, Richy M├╝ller spielt die Hauptrolle, die Kamera f├╝hrt J├╝rgen Carle und das Drehbuch hat Holger Karsten Schmidt geschrieben. [Weiterlesen…]