Sonntag, 24. September 2017

BuchsbaumzĂŒnsler bedrohen unsere GĂ€rten

Die grĂŒne Bedrohung

RaupeBuchsbaum

Der BuchsbaumzĂŒnsler bringt HobbygĂ€rtner zum Verzweifeln. Foto: Tschoppi (CC BY 3.0)

 

Rhein-Neckar, 28. Mai 2013. (red/ae) Ist er erst einmal befallen, gibt es kaum eine Rettung. Gnadenlos wird er StĂŒck fĂŒr StĂŒck gefressen. Erst der Kopf, dann der Körper. ZurĂŒck bleibt ein braunes Gerippe. Die Rede ist vom Buchsbaum. Eine Pflanze, der in fast jedem Garten steht. Sein Feind: Die Raupe Nimmersatt, der BuchsbaumzĂŒnsler – und er hat großen Appetit. [Weiterlesen…]

Beim Imkerverein Ladenburg gab es am Samstag einen EinfĂŒhrungskurs "Bienenhaltung"

Zu kalt fĂŒr Bienen und Blumen

Ladenburg/Rhein-Neckar, 11. April 2013. (red/ld) Den Bienen war es am Samstag zwar noch zu kalt zum Fliegen. Den Rund 25 Jungimkern, die zum ersten EinfĂŒhrungskurs „Bienenhaltung“ beim Imkerverein gekommen waren, machte das aber nichts aus. Imkermeister Vitus Thaler versprach, den praktischen Teil nachzuholen, sobald es endlich wĂ€rmer sei: „Eine so langanhaltende KĂ€lteperiode habe ich in meinem ganzen Imkerleben noch nicht erlebt.“ [Weiterlesen…]

Ausverkauftes Olympiakino und Diskussion zu "More than Honey"

Warum die Bienen sterben

Hirschberg/Ladenburg/Rhein-Neckar, 26. MĂ€rz 2013. (red/ld) Ein rĂ€tselhaftes Bienensterben hat die Erde erfasst. Im Jahr 2008 starben bei einem Fall in SĂŒdbaden tausende Völker. Dazu hĂ€ufen sich Nachrichten von der sogenannten Killerbiene und an allem Schuld ist mal wieder der Mensch! Darum geht es in der schweizer Dokumentation von Markus Imhoof. Im Anschluss an den Film diskutierten Dr. Alexander Spangenberg, Vorsitzender des BUND Ladenburg und der Imker Dirk Lankenau aus Ladenburg mit dem Publikum. [Weiterlesen…]