Freitag, 22. September 2017

Baubeginn der Sanierung An der Beint zwischen Trajan- und Goethestra├če

An der Beint voll gesperrt

Ladenburg, 22. Juli 2014. (red/pm) Die Stadtverwaltung Ladenburg informiert dar├╝ber, dass Ende Juli die dringend gebotene Sanierung An der Beint zwischen Trajan- und Goethestra├če einschlie├člich Erneuerung der Wasserleitung begonnen wird. Nach dem Beschluss des Gemeinderates vom 16. Juli wurde der Auftrag an die Fa. Schnell aus Hirschberg vergeben. [Weiterlesen…]

Gemeinderat vergibt Planungsarbeiten

An der Beint wird saniert

Ladenburg, 27. M├Ąrz 2014. (red/ld) Die Stra├če „An der Beint“ soll im Streckenabschnitt zwischen Trajan- und Goethestra├če von Grund auf saniert werden. Dabei sollen auch die Trinkwasserleitungen ausgetauscht werden. [Weiterlesen…]

Verkehrsunfall in Ladenburg

Zusammensto├č zweier Pkws

Ladenburg, 20. September 2013. (red/pol) Vergangenen Donnerstagabend kam es in der Neckarstra├če zu einem Verkehrsunfall. Es entstand ein Sachschaden von 2.500 Euro. [Weiterlesen…]

Am Samstag findet das Ladenburger Triathlon-Festival statt

Umleitungen und k├╝rzere Schwimmbad├Âffnung

Ladenburg, 10. Juli 2012. (red/pm). Am Samstag, dem 21. Juli 2012 findet in Ladenburg wieder das Triathlon-Festival statt. Aus diesem Grunde ist das Schwimmbad an diesem Tag nur bis 18 Uhr ge├Âffnet und nur eingeschr├Ąnkter Badebetrieb m├Âglich.

Information der Stadt Ladenburg:

„Die Stadt Ladenburg bittet alle Besucherinnen und Besucher um Verst├Ąndnis und wird deshalb am Samstag, dem 21. Juli 2012 kein Eintrittsgeld im Freibad erheben.

Wegen der Veranstaltung wird es am Samstag in verschiedenen Bereichen im Stadtgebiet und des R├Âmerstadions zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Neckarstra├če ist an diesem Wochenende nur in Fahrtrichtung zur F├Ąhre befahrbar.

In der Gegenrichtung erfolgt die Umleitung ├╝ber die Valentinianstra├če, Domitianstra├če, Trajanstra├če. Die Stra├če ÔÇ×An der BeintÔÇť bleibt an diesem Tag gesperrt. Auch hier werden alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verst├Ąndnis und R├╝cksichtsnahme gebeten.“