Samstag, 18. August 2018

Platzwunden im Gesicht

Nachbarschaftsstreit endete im Krankenhaus

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 30. Januar 2014. (red/pol) Wegen ĂŒberlauter Musik gerieten am frĂŒhen Donnerstagmorgen, gegen 01:20 Uhr, zwei Nachbarn in der Wallstadter Straße in einen handfesten Streit. Nachdem ein 31-JĂ€hriger an der WohnungstĂŒr seines 27-jĂ€hrigen Nachbarn geklingelt hatte und diesen aufforderte die Musik in der Wohnung etwas leiser zu stellen, flogen nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung gegenseitig die FĂ€uste. Beide Kontrahenten zogen sich hierbei Platzwunden im Gesicht zu, die ambulant behandelt werden mussten.

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.