Montag, 23. Oktober 2017

Laudenbach und Ladenburg behaupten die Oberligaspitze

Ladenburger Ringer punkten weiter

Print Friendly, PDF & Email
016

Foto: ASV Ladenburg

 

Ladenburg, 30. September 2013. (red/pm) Mit einem 22:16-Erfolg ├╝ber die KG RSL 2000 behauptet das Ringerteam des ASV Ladenburg gemeinsam mit dem RSC Laudenbach ungeschlagen die Tabellenspitze.

Information des ASV Ladenburg:

„In der Klasse bis 55 kg kam Kerim Ferchichi zu einem Blitzsieg gegen Martin Rohte. Die Klasse bis 120 kg lie├čen die Ladenburger verletzungsbedingt unbesetzt. Enis Ferchichi zeigte einen deutlichen Formanstieg und deklassierte Ahmed Demirci ├╝berh├Âht.

Gegen den starken RSL Ringer Osipov brachte Jens Barbara einen Mannschaftspukt aus einer 4 – 9 Niederlage mit. Zuverl├Ąssig wie immer zeigte Stanislaw Surdyka dem Deutschen Jugendmeister Daniel Seibold die Grenzen auf und siegte ├╝berlegen.

Max Purschke erwischte mit Robert Karkusov erneut den st├Ąrksten Gegner du unterlag deutlich. Kaum zu halten war Vasile Dobrea , der Christopher Engelmeier keine Entfaltungsm├Âglichkeit lie├č und ebenfalls ├╝berh├Âht gewann.

Alexander H├Ârner ging grippegeschw├Ącht in den Kampf der 84 kg Klasse und hielt seine Niederlage mit 1 – 2 in Grenzen. Der siebzehnj├Ąhrige Dzahmbulat Gadziev stellte danach mit seinem starken 3 – 1 Sieg ├╝ber Michael Knittel den Gesamterfolg sicher. Im Abschlusskampf unterlag Patrick Karr gegen Sascha Knittel mit 1 – 2.

Reserve gibt Punkt ab

Mit einem 20 – 20 Unentschieden trennten sich die Reservestaffel . F├╝r den ASV Ladenburg punkteten Shamil Gadziev , Oskar Sobczak, Luciano Testas, Jens Kn├Âdler und Viktor H├Ârner jeweils mit 4 Wertungspunkten. Mit im Team Timur Fuller, Kevin Gerlinski und Eric Krusenbaum.

Sch├╝lermannschaft gewinnt den Saisonauftakt

Mit einem 28 – 20 Erfolg ├╝ber die KG Sulzbach/Viernheim konnte die Ladenburger Sch├╝lermannschaft ihren ersten Kampf gewinnen. Die Siege holten Asis Isaev, Anton Forrer, Nikita Eliseev, Deni und Daud Elembaev, Hicham Mahuran und Shamil Gadziev.“

├ťber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist f├╝r "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.