Mittwoch, 21. Februar 2018

Toiletten verstopft

Randalierer verwüsten Schule

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 29. Juli 2014. (red/pol) Hohen Sachschaden verursachten bislang Unbekannte vermutlich vergangenes Wochenende als sie in die Ladenburger Merian-Realschule eindrangen.

Information des Polizeipräsidiums Mannheim:

polizei_feature11-300x122„Am Montagmorgen wurde gegen 07:15 Uhr festgestellt, dass seit Freitagabend Randalierer höchstwahrscheinlich über ein Fenster im Erdgeschoss in das Schulgebäude eingebrochen waren. Im Inneren angelangt, versuchten sie mehrere Klassenzimmer aufzuhebeln, scheiterten jedoch. Darüber hinaus wurde im Sekretariat ein Schreibtisch aufgebrochen.

Außerdem besprühten der oder die Täter im ersten Obergeschoss mit einem Feuerlöscher einen Flur und verstopften eine Toilette. Das überlaufende und dann in den Flur schwappende Wasser vermischte sich mit dem Löschschaum und führte zu weiteren erheblichen Verunreinigungen. Zudem floss das Wasser-Schaumgemisch in mindestens drei angrenzende Klassenräume und bahnte sich schließlich durch die Decke seinen Weg ins Erdgeschoss.

Entwendet wurde nach derzeitigem Kenntnisstand nichts, jedoch wird der entstandene Sachschaden auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Die Polizei in Ladenburg ermittelt, unter anderem wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruchs.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.