Samstag, 22. September 2018

„Monkey“ beschmiert Ladenburger Feuerwehrhaus

Print Friendly, PDF & Email


Guten Tag!

Ladenburg, 29. MĂ€rz 2011. Ein „Affe“ hat das neue Ladenburger FeuerwehrgerĂ€tehaus „besprĂŒht“ – nach Polizeiangaben verursacht der „Spaß“ rund 1.000 Euro kosten. Das Feuerwehrhaus ist allerdings nicht das erste GebĂ€ude, das „Monkey“ mit seiner „Kunst“ „verziert“ hat.

Aus dem Polizeibericht:

„Mit schwarzer Sprayfarbe hat ein bislang unbekannter TĂ€ter am vergangenen Wochenende das neue Ladenburger FeuerwehrgerĂ€tehaus in der Wallstadter Straße beschmiert und dabei einen Schaden von ca. 1.000 Euro angerichtet.

Sachdienliche Hinweise zur Tat nimmt an das Polizeirevier Ladenburg, Tel. 06203 / 93050, entgegen.“

„Monkey“ ist unserer Redaktion schon an anderen Stellen aufgefallen – ziemlich eindeutig ist sein „Zeichen“ an der EisenbahnbrĂŒcke ĂŒber der Wallstadter Straße angebracht.

Auch in Heddesheim scheint der „Affe“ aktiv zu sein – zumindest sieht das Graffiti an einer Scheune sehr nach „Monkey“ aus, wobei zwei „charakteristische“ Zeichen fehlen: Der Doppelstrich im „O“ und die außen gesetzten Punkte.

Graffiti-Sprayer legen oft sehr viel Wert auf „ihre Handschrift“ – „Monkey“ scheint ein Dilletant zu sein, der keine „Idee“ hinter seiner „Kunst“ hat. Motto: Hauptsache, man sieht „mich“.

Einer der berĂŒhmtesten Graffiti-KĂŒnstler ist Keith Haring gewesen. Von dessen Kunst ist der „Affe“ aber weit, weit entfernt.

Trivial-Grafitti. Motto: "Ich war hier und kann ne Spraydose bedienen". Bild: ladenburgblog.de

 

Entweder hat "Monkey" einen langen Arm oder eine Leiter. Bild: ladenburgblog.de

 

Gerade frisch gebaut, frisch besprĂŒht, frisch gereinigt - Fassade des Feuerwehrhauses. Bild: Ladenburgblog.de

 

BrĂŒckentatoo: Eindeutig die Handschrift des "Affen". Bild: ladenburgblog.de

 

Auch diese Scheue auf dem Weg von Ladenburg nach Heddesheim wurde vermutlich vom "Affen" "verschönert". Bild: heddesheimblog.de

 

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.