Sonntag, 19. November 2017

8. Ladenburger Kriminacht

Zeit der Skorpione

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 28. Mai 2014. (red/pm)  Am Donnerstag, 26. Juni, liest Felicitas Mayall im Rahmen der 8. Ladenburger Kriminacht um 20:00 Uhr aus ihrem Roman „Zeit der Skorpione“ vor.

Mayall, Felicitas, Stadtbibliothek, _(C) Paul Mayall

Felicitas Mayall liest aus dem achten Band der erfolgreichen Krimiserie um die MĂŒnchner Kommissarin Laura Gottberg. Foto: Paul Mayall

Information der Stadtbibliothek Ladenburg:

„Paolo Massimo, Chef einer renommierten Bank, entspannt in seinem Landhaus am Fuße des Monte Amiata. Als er von einem Spaziergang zurĂŒckkehrt, wimmelt es auf seinem Anwesen von Polizei. Und tatsĂ€chlich wird im Park eine Leiche gefunden: Es ist der Erbe jener MĂŒnchner Bank, die Massimo ĂŒbernehmen will. Der mĂ€chtige Banker aus Florenz steht unter Mordverdacht.

Commissario Guerrinis erster Fall nach seiner schweren Schussverletzung fĂŒhrt in die Welt der Banken, eine Welt skrupelloser Intrigen, die sich bald auch gegen ihn selbst wenden. Die italienische Staatsanwaltschaft bittet das BKA um Ermittlungshilfe, und Laura Gottberg wird eingeschaltet. Obwohl ihr die Verbindung nach Italien privat gelegen kommt, ist Laura wenig begeistert, mit dem Fall betraut zu werden. Ihre Nachforschungen in MĂŒnchen bringen auch sie und ihre Familie in höchste Gefahr: Es ist die Zeit der Skorpione.

Zur Autorin Felicitas Mayall

Bevor Felicitas Mayall sich ganz der Schriftstellerei widmete, arbeitete sie als Journalistin bei der SĂŒddeutschen Zeitung. Wenn sie nicht gerade in Italien fĂŒr ihre Geschichten
recherchiert oder mit ihrem Ehemann Paul durch dessen australische Heimat wandert, ist sie in ihrem Haus in der NĂ€he von MĂŒnchen anzutreffen. Zeit der Skorpione ist der achte Band in der erfolgreichen Krimiserie um die MĂŒnchner Kommissarin Laura Gottberg.

Gemeinsame Veranstalter: Obsthof Schuhmann, „Seitenweise bĂŒcher am markt” und Stadtbibliothek Ladenburg. Veranstaltungsort: Obsthof Schuhmann, Schriesheimer Straße 51, Ladenburg.

Eintritt: 8 Euro, Kartenvorverkauf ab 2. Juni 2014.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.