Samstag, 18. November 2017

Ladenburg macht in der Solarbundesliga Sprung nach vorn

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Ladenburg, 27. Juli 2010. Im Juni 2010 wurden wieder die Ergebnisse fĂŒr 2009 in der Solarbundesliga veröffentlicht. In dieser Meisterschaft werden Punkte in AbhĂ€ngigkeit der Einwohnerzahl fĂŒr die in einer Kommune vorhandenen Fotovoltaik- (PV-Anlagen) und Anlagen zur Warmwasseraufbereitung (Solarthermie) vergeben. Ladenburg hat wieder eine Urkunde erhalten.

Mitteilung des Arbeitskreises Umwelt:

„Im Vergleich zum letzten Jahr hat unsere Stadt sein Ergebnis dank vieler neuer kleineren Anlagen aber nicht zuletzt auch wegen der beiden grĂ¶ĂŸeren BĂŒrgerphotovoltaikanlagen auf dem Bauhof und auf dem Dach der neuen Feuerwehr von 44 auf 60 Punkte d.h. um fast 40% verbessern können. Pro Einwohner stieg damit der von der Sonne erzeugte Solarstrom von 47 Watt auf 77 Watt, was einer Steigerung von ca. 63% entspricht.

Da auch andere Kommunen lebhaft in die Solartechnologie investieren, bleibt Ladenburg aber nach wie vor nur im Mittelfeld der Solarbundesliga stehen (Platz 702 von insgesamt 1562 Kommunen).

FĂŒr die statistische Erfassung aller in Ladenburg vorhandenen Solaranlagen (SolarwĂ€rme und Fotovoltaik) werden noch Anlagedaten benötigt. Besitzer derartiger Anlagen werden gebeten, sich diesbezĂŒglich umgehend mit Fritz LĂŒns, Sprecher des Arbeitskreises Umwelt, Telefon: 14642, email: f.luens@t-online.de in Verbindung zu setzen.

Die Teilnahme am Wettbewerb der Solarbundesliga ist ein Mittel, um in unserer Stadt eine Bewertung ĂŒber AktivitĂ€ten mit Solaranlagen im Vergleich zu anderen Kommunen zu erhalten. Unser aller Hauptziel sollte es jedoch sein, möglichst viel in die Solartechnologie zu investieren, um damit auch einen Beitrag zur Klimaverbesserung (Einsparung von CO2) zu leisten.“

Gutes Mittelfeld. Quelle: AKU

Einen schönen Tag wĂŒnscht
Das ladenburgblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.