Mittwoch, 19. September 2018

Auftragsvergaben Hebewerk, Kanalerneuerung und Fassadensanierung

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Ladenburg, 28. Juni 2010. Der Gemeinderat stimmte in seiner Sitzung vom 23. Juni 2010 der Auftragsvergabe „Betonsanierung Pumpenkammer“, „Kanalerneuerung Wichernstraße“ sowie der Fassadensanierung des Lobdengaumuseums sowie der Astrid-Lindgren-Grundschule zu.

Der Auftrag fĂŒr die Betonsanierung in der Pumpenkammer des Hebewerks Weinheimer Straße geht mit einem Volumen von 43.078 Euro an die Firma Penzel aus Kehl.

Die Kanalerneuerung Wichernstraße (2. Bauabschitt) und Hadrianstraße ĂŒbernimmt fĂŒr 289.845 Euro die Firma Hauck aus Waibstadt. Es sollen schadhafte SammelkanĂ€le ausgetauscht werden. Die SammelkanĂ€le darĂŒber hinaus zu klein dimensioniert.

Auf Anfrage der SPD bestĂ€tigte BĂŒrgermeister Ziegler, dass bei der Kanalerneuerung ein ArchĂ€ologe hinzugezogen werde, da möglicherweise Relikte aus der Römerzeit gefunden werden könnten.

Andreas Gehrlein aus Sandhausen wird mit der Fassadensanierung des Lobdengaumuseums in Höhe von 105.036 Euro beauftragt. Die Arbeiten werden in Abstimmung mit dem Landesamt fĂŒr Denkmalpflege vorgenommen.

Die Verputzarbeiten fĂŒr die Fassadensanierung der Astrid-Lindgren-Grundschule ĂŒbernimmt die Firma Hodzic aus Planckstadt zum Endpreis von 76.474 Euro.

Einen schönen Tag wĂŒnscht
Das ladenburgblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.