Sonntag, 19. November 2017

Auftragsvergaben Hebewerk, Kanalerneuerung und Fassadensanierung

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Ladenburg, 28. Juni 2010. Der Gemeinderat stimmte in seiner Sitzung vom 23. Juni 2010 der Auftragsvergabe „Betonsanierung Pumpenkammer“, „Kanalerneuerung Wichernstra├če“ sowie der Fassadensanierung des Lobdengaumuseums sowie der Astrid-Lindgren-Grundschule zu.

Der Auftrag f├╝r die Betonsanierung in der Pumpenkammer des Hebewerks Weinheimer Stra├če geht mit einem Volumen von 43.078 Euro an die Firma Penzel aus Kehl.

Die Kanalerneuerung Wichernstra├če (2. Bauabschitt) und Hadrianstra├če ├╝bernimmt f├╝r 289.845 Euro die Firma Hauck aus Waibstadt. Es sollen schadhafte Sammelkan├Ąle ausgetauscht werden. Die Sammelkan├Ąle dar├╝ber hinaus zu klein dimensioniert.

Auf Anfrage der SPD best├Ątigte B├╝rgermeister Ziegler, dass bei der Kanalerneuerung ein Arch├Ąologe hinzugezogen werde, da m├Âglicherweise Relikte aus der R├Âmerzeit gefunden werden k├Ânnten.

Andreas Gehrlein aus Sandhausen wird mit der Fassadensanierung des Lobdengaumuseums in H├Âhe von 105.036 Euro beauftragt. Die Arbeiten werden in Abstimmung mit dem Landesamt f├╝r Denkmalpflege vorgenommen.

Die Verputzarbeiten f├╝r die Fassadensanierung der Astrid-Lindgren-Grundschule ├╝bernimmt die Firma Hodzic aus Planckstadt zum Endpreis von 76.474 Euro.

Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
Das ladenburgblog

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.