Mittwoch, 20. September 2017

Gemeinderat beantragt 270.000 Euro

Zuschuss für Neue Sporthalle?

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 27. November 2014. (red/ms) Die verfügbaren Plätze in den Hallen Ladenburgs reichen nicht aus, um dem Bedarf gerecht zu werden. Viele Vereine haben keine Möglichkeiten in dem Umfang zu trainieren, wie sie es gerne würden. Wenn die Sanierung des Carl-Benz-Gymnasiums abgeschlossen ist und es wieder in Betrieb genommen wird, wird die Turnhalle der Alten Martinschule abgerissen – dann wird sich die aktuelle Situation noch verschärfen, wenn nichts getan wird.

Der Gemeinderat beschloss, beim Land einen Zuschuss zu beantragen. Wird dieser genehmigt, sind mit 270.000 Euro zu rechnen – das ist nur ein kleiner Teil der Gesamtkosten. Der Neubau einer Turnhalle wird voraussichtlich um die drei Millionen Euro kosten.

Wie eine neue Turnhalle aussehen soll, wo sie hinkommt und welche Funktionen sie erfüllen soll, ist momentan noch offen und wird durch den Antrag auf einen Zuschuss in keiner Weise festgelegt.

Bürgermeister Rainer Ziegler machte allerdings sehr deutlich, dass er einen Anbau an der Lobdengau-Halle für die mit Abstand sinnvollste Variante hält. Darüber wird der Gemeinderat allerdings noch zu entscheiden haben.

Über Minh Schredle

Minh Schredle (22) hat 2013 als Praktikant bei uns angefangen und war seitdem freier Mitarbeiter. Von Dezember 2014 bis August 2016 hat er volontiert. Ab September 2016 ist er freier Mitarbeiter bei uns.