Freitag, 20. Juli 2018

Stadtführung "Jüdisches Leben in Ladenburg"

Schicksale ehemaliger jüdischer Bürger

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 27. September 2013. (red/pm) Der „Arbeitskreis Jüdische Geschichte“ lädt anlässlich des Europäischen Tages der Jüdischen Kultur am Sonntag, den 29. September, zu einer zweistündigen kostenlosen Führung ein. Ingrid Wagner und Dr. Jürgen Zieher werden Schicksale ehemaliger jüdischer Bürger vorstellen und Einblicke in die  Geschichte der ehemaligen Kultusgemeinde vom Mittelalter bis 1940 vermitteln. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr am Marienbrunnen auf dem Ladenburger Marktplatz. Männliche Teilnehmer werden gebeten, eine Kopfbedeckung mitzubringen.

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.