Samstag, 18. November 2017

Die gute Nachricht: Leo und Locke wieder vereint

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag

Ladenburg, 27. September 2010. (red/pm) Die Meldungen der Polizeipressestelle sind meist nicht gerade „erfreulich“. Heute kam allerdings eine eher lustige Meldung herein – eine gute Nachricht.

Aus dem Polizeibericht:

Highland-Rind. Archivfoto: Wikipedia, Markus 2303, Lizenz: GFDL, Klicken Sie auf das Foto fĂŒr die Lizenzbestimmungen.

„Ein Zeuge beobachtete am Sonntagabend, gegen 19.45 Uhr, im Bereich der Suebenheimer Allee ein freilaufendes Rind und verstĂ€ndigte die Polizei. Als die Beamten eintrafen stand der „Highlander“ grasend neben der Straße und reagierte weder auf freundliche noch auf lautstarke Zurufe der Polizeibeamten.

Nachdem sich das Tier in Richtung Kloppenheimer Straße entfernen wollte, wurde diesem kurzfristig mit einem Streifenwagen der Weg versperrt. Mittels einer klappernden Kaugummidose gelang es den Beamten den WiederkĂ€uer zunĂ€chst in Richtung seiner naheliegenden Koppel zu lotsen. Erst als der Besitzer vor Ort kam und den „Entflohenen“ mit „Leo“ ansprach, ließ sich dieser sich anstandslos auf die eingezĂ€unte Weide leiten, hinter der bereits seine Kuh “ Locke“ auf ihn wartete.“

Der Leiter des Polizeireviers Ladenburg, Frank Hartmannsgruber, sagte flunkernd auf Nachfrage zum Einsatz der „klappernden Kaugummidose“: „Das war ein gelungener Einsatz mit modernsten polizeitaktischen Mitteln. Oder anders: Ich freue mich natĂŒrlich, dass meine Beamten flexibel in der Lage sind, sich auch auf ungewöhnliche Einsatzsituationen einzustellen.“

Einen schönen Tag wĂŒnscht
Das ladenburgblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.

  • Claudia Schmid

    Leo und Locke sind ĂŒbrigens vor drei Tagen stolze Eltern geworden. Ein niedliches kleines Highland-KuhmĂ€dchen komplettiert neuerdings das kleine Familienidyll.