Donnerstag, 18. Januar 2018

Zeugen gesucht

Verkehrsunfall in Ladenburg

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 26. Februar 2013. (red/pol) Die Verkehrsunfallaufnahme des Polizeipr├Ąsidiums Mannheim sucht Zeugen f├╝r einen Verkehrsunfall in der Goethestra├če, der sich am Sonntagabend in Ladenburg ereignete.

Information des Polizeipr├Ąsidiums Mannheim:

„Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es gegen 21:15 Uhr in der Neckarstra├če, in H├Âhe des Buswendeplatzes zu einem Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten. Die Polizei geht davon aus, dass zwei Buswendeplatzes mit den Witterungsverh├Ąltnissen nicht angepasster Geschwindigkeit von der Ladenburger F├Ąhre kommend in Richtung Stadtmitte unterwegs waren.

In H├Âhe der Goethestra├če kam das vorn fahrende Auto ins Rutschen und prallte fast rechtwinklig gegen eine Hecke. Der dahinter fahrende Pkw-Lenker versuchte, vermutlich in der Absicht einen Auffahrunfall zu vermeiden, den Renault seines Vordermanns links zu ├╝berholen, stie├č dabei aber gegen ein Verkehrsschild.

Den Angaben eines Zeugen zufolge stiegen aus dem Renault zwei Personen aus und begaben sich zu dem zweiten, noch fahrt├╝chtigen Pkw. Nachdem der Mann und die Frau eingestiegen waren, fl├╝chtete dieses Auto von der Unfallstelle. Als die Polizei kurze Zeit sp├Ąter vor Ort kam, befand sich bereits ein 24-j├Ąhriger Ladenburger bei dem zur├╝ckgelassenen Renault und versuchte das havarierte Auto zusammen mit zwei Freunden zu bergen.

Gegen├╝ber den Beamten gab sich der junge Mann als Unfallverursacher zu erkennen. Da die Angaben des Mannes als h├Âchst zweifelhaft eingesch├Ątzt wurden und von dem zweiten Auto nach wie vor jede Spur fehlt, werden Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0621/174-0 erbeten.“

├ťber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist f├╝r "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.