Mittwoch, 21. Februar 2018

Mit 1:2 Punkten verloren

Niederlage des ASV zu Saisonende!

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 26. MĂ€rz 2014. (red/pm) Die Gewichtheber des ASV Ladenburg beendeten am vergangenen Samstag mit einer erwarteten Niederlage die Saison 2013/2014 in der 2. Bundesliga West.

P1050507

Gruppenfoto der Gewichtheber des ASV. Foto: ASV Ladenburg

Information des ASV Ladenburg:

„In eigener Halle unterlag man dem KSC Schifferstadt mit 1:2 Punkten sowie 469,5 : 506,4 Relativpunkten und belegt nach einer wahren Seuchensaison am Ende den vierten und letzten Platz. Da sich mit dem KSV Langen bereits eine Mannschaft im Vorfeld aus dem Rundenbetrieb abgemeldet hat, steigt nach dieser Runde allerdings niemand ab.

Höhepunkt des Abends war sicherlich der im Vorfeld nicht zu erwartende Punktgewinn in der Teildisziplin Stoßen, welcher nur durch die sehr guten kĂ€mpferischen Stoßleistungen der Ladenburger Heber erzielt werden konnte. Hier wurde von den Hebern, trotz der so schlecht gelaufenen und mit AusfĂ€llen behafteten Saison, noch einmal alles gegeben und da auch das Publikum die Athleten frenetisch unterstĂŒtzte, ging der Sieg im Stoßen mit der Winzigkeit von 0,3 Relativpunkten an die Heber aus Ladenburg.

Beste Heber auf Ladenburger Seite waren Lukas Roß und Jonas Rau mit 89,0 bzw 78,0 Relativpunkten, gefolgt von Marcel Moser und Michael Rotzler, die je 72,0 Relativpunkte erzielten. Martha Roß erreichte 70,0 Relativpunkte und Carolin Schwebler und Christian Thomas, jeweils nur in Reißen bzw. Stoßen eingesetzt, erzielten 19,0 bzw. 69,5 Relativpunkte.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.