Sonntag, 19. August 2018

Pokalniederlage in Ispringen

Ladenburger Ringer unterliegen Zweitligisten

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg/Ispringen, 26. Juni 2014. (red/pm) Am Dienstag traten die Ladenburger Ringer in Ispringen zum Pokalkampf gegen den Zweitligisten KSV Ispringen an.

ASV Ringen German Masters 2013-5896

Information des ASV Ladenburg:

„Der Bundesligist mit Ambitionen auf die die erste Liga wollte augenscheinlich kein Risiko eingehen und stellte eine sehr starke Mannschaft aus seinem reichhaltigen Kader um dem Oberligisten die Grenzen aufzuzeigen. Dennoch konnten die ASV Ringer 2 der acht Begegnungen fĂŒr sich entscheiden.

In der Klasse bis 52 kg schulterte Shamil Gadziev seinen Ispringer Gegner Nuh Sercan nach 1.47 Minuten und brachte den ASV in FĂŒhrung. Im Schwergewicht trat Ozan Karakus gegen den EX Ladenburger Patrick Sauer, der dem Charme des KSV vor zwei Jahren erlegen war, an. Konnte den Kampf allerdings nicht aufnehmen da er noch an einer Trainingsverletzung laboriert.

Sieg durch technische Überlegenheit

Oskar Sobczak, der fĂŒr Kerim Ferchichi ins Team kam zog sich gegen den erfahrenen Hasan Yilmaz immerhin achtbar aus der AffĂ€re und musste erst nach 4.35 min. dem KSV Ringer den Sieg durch technische Überlegenheit ĂŒberlassen. Mit dem amtierenden Deutschen Meister Michael Kaufmehl hatte Viktor Hörner einen HochkarĂ€ter als Gegner. Viktor kĂ€mpfte bis Ende der dritten Minute ehe er dem KSV Ringer den Sieg ĂŒberlassen musste.

Mit Magomed Makaev stand dem ASV Neuzugang Tom WĂŒnsch ein sehr guter Techniker gegenĂŒber der den Ladenburger technisch Überlegen auspunktete. Evgeni Titovski , der vom KSV Bindlach zum KSV Ispringen gewechselt war, stand dem ASV Ringer Djambo Gadziev ein favorisierter Gegner gegenĂŒber. Zur Überraschung der Gastgeber konnte der Ladenburger den KSV Ringer in der 3. Minute schultern und sorgte fĂŒr den zweiten Sieg des ASV.

Vasile Dobrea hatte gegen den Kroatischen Meister Tonimir Sokol , der eigens eingeflogen wurde, keine Entfaltungsmöglichkeit und musste dessen StĂ€rke anerkennen. ASV Ersatzringer Caner Akpinar stellte sich in den Dienst der Mannschaft und unterlag dem Deutschen Vizemeister der Junioren David Wagner nach Punkten. Entstand 28 – 8 fĂŒr den KSV Ispringen, der damit in die nĂ€chste Runde einzieht.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.