Donnerstag, 21. Juni 2018

Marcel Moser gewinnt Goldmedaille

Herbert-Ehrbar-Turnier im Gewichtheben

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 26. M├Ąrz 2013. (red/pm) Am vergangenen Samstag fand das zweite Herbert-Ehrbar-Turnier in Nagold zu Ehren des verstorbenen Pr├Ąsidenten des Baden-W├╝rttembergischen Gewichtheberverbands statt. Hierbei waren nur die Kaderathleten aus Baden-W├╝rttemberg startberechtigt. Gewertet wurde dabei in den jeweiligen Altersklassen in der Relativwertung. F├╝r den Athletik-Sport-Verein Ladenburg waren Marcel Moser und Martha Ro├č in Nagold am Start.

Information des ASV Ladenburg:

„Marcel Moser ging hoch motiviert und mit Medaillenchancen in der Kategorie Jugend (Jg. 1996+97) in seinen Wettkampf. Er starte mit 68 kg im Rei├čen und brachte 71 kg im zweiten Versuch zur Hochstrecke. Im dritten Versuch scheiterte er leider dabei seine Bestleistung um zwei Kilogramm auf 74 kg zu verbessern. Anders sah es im Sto├čen aus.

Hier steigerte der 16 J├Ąhrige seinen eigenen Bestwert in einem sehenswerten Kampfversuch auf 91 kg. Mit 162 kg im Zweikampf und genau 70 Relativpunkten gewann Marcel die Goldmedaille vor Edward Schuler aus Heinsheim und belohnte sich damit selbst f├╝r seinen Trainingsehrgeiz.

Auch Martha Ro├č ging mit ambitionierten Zielen in den Wettkampf. Nach g├╝ltigen 55 kg im ersten Rei├čversuch steigerte man auf 58 kg, was eine neue pers├Ânliche Bestleistung w├Ąre. Leider scheiterte Martha zweimal an dieser Last, wobei jeweils nur Kleinigkeiten den Fehlversuch verursachten. Im Sto├čen stieg die 17 j├Ąhrige Ladenburgerin mit 65 kg in den Wettkampf ein.

Auch die aufgelegten 68 kg im zweiten Versuch stellten kein Problem dar. Leider erwiesen sich die 71 kg im dirtten Versuch als zu schwer, auch dies w├Ąre eine neue Bestleistung gewesen. In der Endabrechnung wurde Martha Ro├č Dritte in der Kategorie Junioren U20 (Jg. 1993-95) mit 66 Relativpunkten und einer Zweikampfleistung von 123 kg, wobei sie die j├╝ngste Teilnehmerin ihrer Klasse war.

Mit dem Herbert-Ehrbar-Turnier erreichten die beiden R├Âmerst├Ądter ihren ersten Hauptwettkampf im Jahr 2013 und starten nun in die Vorbereitung auf die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Sommer. Bereits in zwei Wochen kommt es am 6. April zum letzten Saisonkampf in der 2. Bundesliga gegen den SC Pforzheim, bei dem einer der beiden auf einen Einsatz hoffen kann.

Beginn ist hier um 19 Uhr in der Lobdengauhalle, der ASV ben├Âtigt dabei noch einen Gewinnpunkt um die Vizemeisterschaft zu erreichen. Schon ab 11 Uhr treffen sich die Mastersheber zu ihren Baden-W├╝rttembergischen Meisterschaften in Ladenburg.“

├ťber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist f├╝r "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.