Freitag, 19. Januar 2018

Zeugenaufruf nach Fahrerflucht

Autofahrer beschimpft Unfallopfer

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 26. Juni 2013. (red/pol) Am Freitag, 21. Juni ereignete sich in der Realschulstra├če gegen 08:15 Uhr ein Verkehrsunfall mit anschlie├čender Fahrerflucht. Die Polizei sucht Zeugen.

Information des Polizeipr├Ąsidiums Mannheim:

„Zeugen f├╝r einen Verkehrsunfall, der sich bereits am Freitag, den 21. Juni in der Realschulstra├če in Ladenburg ereignete, suchen die Beamten der Verkehrsunfallaufnahme des Polizeipr├Ąsidiums Mannheim.

Gegen 08:15 Uhr war ein 13-j├Ąhriger Sch├╝ler mit seinem Mountainbike im Bereich der Realschulstra├če/Lustgartenstra├če unterwegs, als ein vorbeifahrender Pkw an dem jungen Zweiradfahrer h├Ąngen blieb. Daraufhin st├╝rzte der Junge zu Boden und verletzte sich am linken Handgelenk bzw. Unterarm sowie an der Halswirbels├Ąule.

Der r├╝cksichtslose Autofahrer soll nach dem Zusammensto├č mit dem Kind kurz angehalten haben, den Gest├╝rzten ÔÇ×angeschnauztÔÇť und dann seine Fahrt fortgesetzt haben, ohne sich um den Verletzten zu k├╝mmern. Bei dem fl├╝chtigen Fahrzeug handelt es sich um einen VW Kombi.

Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0621/174-0 bei der Polizei zu melden und ihre Wahrnehmungen mitzuteilen.“

├ťber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist f├╝r "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.