Freitag, 21. September 2018

Auftrag für Möblierung der Merian-Realschule vergeben

Print Friendly, PDF & Email


Guten Tag!

Ladenburg, 26. Mai 2011. (red) Einstimmigkeit herrschte im Ladenburger Gemeinderat bei den Auftragsvergaben zur Möblierung der Merian-Realschule und der Planungsleistungen zur Sicherung und Sanierung der Stadtmauer im Bereich der Köhler’schen Scheune.

Bei der Gemeinderatssitzung am gestrigen Mittwoch, 25. Mai 2011, in Ladenburg wurde die Aufhebung der Satzung für das damals gewerblich geführte Grünprojekt 2005 einstimmig beschlossen.

Einstimmig verabschiedete man auch den Auftrag für die fest eingebaute Möblierung der Merian-Realschule an die Firma VS aus Tauberbischofsheim in Höhe von rund 76.000 Euro.

Nachdem Teile des Giebels der ehemaligen Köhler-€™schen Scheune am 12. Dezember 2010 eingebrochen waren, wurde noch am selben Tag das Statikbüro Herzog und Partner gebeten, die Schäden zu begutachten und mittels der ersten Stellungsnahme die Schäden und das weitere Vorgehen zu bewerten.

Zur Umsetzung der notwendigen Sanierung der Mauern ist die Erstellung einer Statik für das Bauwerk nötig. Die Kosten für die Planungsleistungen zur Sicherung und Sanierung belaufen sich laut Angebot auf 10.543 Euro. Der Ladenburger Gemeinderat beschloss einstimmig den Auftrag an das Büro Herzog und Partner aus Mannheim zu vergeben.

Über die enstehenden Sanierungskosten werde der Gemeinderat zu einem späteren Termin beraten, so Bürgermeister Rainer Ziegler.

Einen schönen Tag wünscht

Das ladenburgblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.