Donnerstag, 21. Juni 2018

Gewichtheber ASV Ladenburg steigen in die Landesliga Nord auf

Wettkampf der zweiten Mannschaft

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 25. Februar 2013. (red/pm) Am vergangenen Samstag trat die zweite Mannschaft der Ladenburger Gewichtheber in der Bezirksliga Rhein-Neckar bei der Hebergemeinschaft Mannheim/Neckarau an. Dabei kam ein nie gef├Ąhrdeter 3:0 Sieg mit 155:49 Relativpunkten. Damit sicherte man sich vorzeitig die Meisterschaft und einem direktem Wiederaufstieg in die Landesliga Nord steht nichts mehr im Wege.

Information des ASV Ladenburg:

Wieder einmal haben die Gewichtheber des ASV Ladenburg alles gegeben – damit sicherten sie sich vorzeitig die Meisterschaft. Foto: ASV Ladenburg

„Bedingt durch die parallel stattfindenden Bezirksjugendmeisterschaften konnte der ASV keine Jugendheber einsetzten und durch den krankheitsbedingten Ausfall einiger Heber kam Tim Kirschner zu seinem ersten Wettkampf. Mit 45 g im Rei├čen und 72 kg im Sto├čen machte er seine Sache sehr gut und kam auf 1,5 Relativpunkte. Routinier R├╝diger Moser machte einen sehr starken Wettkampf. Mit sechs g├╝ltigen Versuchen erzielte er 55 Relativpunkte.

Dabei brachte er 93 kg im Rei├čen und 118 kg im Sto├čen zur Hochstrecke. Auch 55 Punkte erzielte Carolin Schwebler mit 58 kg im Rei├čen und 75 kg im Sto├čen. Au├čerdem zum Einsatz kamen Patrick Tussing, Fritz Lackner und Markus Allekotte. Der n├Ąchste Wettkampf findet bereits am Freitag, den 1. M├Ąrz statt. Hier kommt es zum im Verein hei├č erwarteten Duell zwischen ASV2 und ASV3. Kampfbeginn ist um 18:00 Uhr im Kraftraum der Ladenburger Lobdengauhalle.“

├ťber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist f├╝r "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.