Freitag, 21. September 2018

Nordbadische Meisterschaft im Ringen: Enis Ferchichi ist ein „heißes Eisen“

Print Friendly, PDF & Email


Guten Tag!

Ladenbug, 25. Janurar 2011. 212 Ringer traten bei der Nordbadischen Meisterschaft an. Ein sportliches Event mit viel Beachtung und großer Zuschauerresonanz. Der ASV Ladenburg war gut vertreten und zeigt sich zufrieden. Der „Top-Verein“ war allerdings Hemsbach, der die meisten Sportler und Medaillen errungen hat. Ladenburg bleibt aber Ringerstadt und hat große Talente.

Von Herbert Maier

Mit Enis Ferchichi hatte der neue Ladenburger Trainer Frank Münzenberger ein heißes Eisen im Feuer. Ferchichi trat bei den Landesmeisterschaften im griechisch-römischen Stil in der 60-kg-Klasse an. Der Ladenburger Griffkünstler hatte gleich zu Beginn des Wettkampfs mit Andrej Strubert (AV Reilingen) und dem türkisch-stämmigen Yilmaz aus Sandhofen seine schwersten Gegner. Beide Ringer beherrschte der ASV-Ringer relativ sicher und gewann jeweils nach Punkten.

Nach drei weiteren Siegen konnte sich der Ladenburger den erhofften Turniersieg sichern. Überraschend stark war auch das Auftreten von Kevin Lehn in der A-Jugend. Kevin konnte nach drei Siegen erst im Finale gestoppt werden und erhielt eine Einladung zur Sichtung für die Deutsche Meisterschaft.

nordbaden-ringen-meisterschaft089

Spannung, Kraft, Einsatz - nordbadische Ringermeisterschaft in Ladenburg.

Nachdem Timor Fuller in der Vorwoche den 2. Platz im Freien Stil erkämpft hatte, konnte er auch in dieser Woche den Vizemeister der B-Jugend in der 55-kg-Klasse erringen.

Gute Platzierungen gab es auch für die Nachwuchsringer Thomas Koch (50-kg) und Caner Akpinar in der 68-kg-Klasse.

Als Ausrichter der Landesmeisterschaften konnte der ASV Ladenburg 212 Ringer in der Lobdengauhalle begrüßen. Zu sehen waren hochkarätige Kämpfe auch in der 96-kg-Klasse, in der sich Patrik Sauer vom ASV Ladenburg, der für den Bundesligisten SRC Viernheim auf die Matte geht, durchsetzen konnte.

Die Zuschauerresonanz bei diesen Meisterschaften, bei der es gleichzeitig um die Nominierung für den Start bei den jeweiligen Deutschen Meisterschaften ging, war sehr gut.

Mit großem Personaleinsatz konnte der ASV Ladenburg eine sehr gute Meisterschaft ausrichten.

Anmerkung der Redaktion: Herbert Maier ist stellvertretender Abteilungsleiter der ASV-Ringer.

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.