Sonntag, 19. November 2017

Gemeinderatssitzung am 18. Dezember 2013

Leichte Erhöhung der Abwassergebühren

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 23. Dezember 2013. (red/sap) Die „Globalberechnung zur Ermittlung der Beitragsobergrenze für den Abwasserbeseitigungs- und Wasserversorgungsbeitrag“ wurde im Gemeinerat erklärt. Die Abwassergebühren werden leicht erhöht.

Peter Heyder von der Firma Heyder + Partner informierte den Ladenburger Gemeinderat über die „Globalberechnung zur Ermittlung der Beitragsobergrenze für den Abwasserbeseitigungs- und Wasserversorgungsbeitrag“. Der Gemeinderat stimmte dem Regelwerk einstimmig zu wie auch dem Ausgleich von Kostenüber- und -unterdeckungen der Stadtentwässerung und der Neufassung der Satzung über die öffentliche Abwasserbeseitigung und der Neufassung der Satzung Wasserversorgung.

Für die Abwasserbeseitigung werden die Gebühren in Ladenburg künftig leicht erhöht. Anstelle von 1,25 Euro pro Kubikmeter müssen die Ladenburger 1,34 Euro zahlen. Um zwei Cent – von 0,36 auf 0,38 pro Kubikmeter – ist der Gebührensatz für die Niederschlagswasserbeseitigung angestiegen. Die Wassergebühr bleibt bei 1,15 pro Kubikmeter.

Der Kämmer der Stadt Ladenburg Claus Hessenthaler erklärte den Stadträten die Gebührensatzung und zeigte auf, dass die Gebühren in allen Nachbargemeinden höher liegen.

Auch diesem Tagesordnungspunkte stimmte der Gemeinderat einstimmig zu.

Über sabine