Donnerstag, 19. Oktober 2017

ASV Ringer unterlagen Favorit KSV Ispringen

Erste Niederlage bei Spitzenkampf

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 23. September 2012. (red/pm) Die Ringer des ASV Ladenburg mussten bei einem Spitzenkampf ihre erste Niederlage gegen den Favoriten der Oberliga Nordbaden hinnehmen.

Information des ASV Ladenburg:

„Vor starker Fankulisse mussten die ASV-Ringer gegen den KSV Ispringen, der klar die Favoritenrolle der Oberliga Nordbaden ĂŒbernommen hat, ihre erste Niederlage hinnehmen.

Im Auftaktkampf schulterte Kerim Ferchichi Hasdan Yilmaz mit einem sehenswerten Kopfzug in der zweiten Kampfrunde. Einen ganz starken Eindruck hinterließ erneut Patrick Sauer gegen den Olympioniken Stefan Kehrer mit einem 3 – 2 Sieg. Sauer kĂ€mpfte den um 20 kg schwereren Kehrer regelrecht nieder.

Danach mussten die Ladenburger in der 60 kg Klasse eine herbe Niederlage hinnehmen. Enis Ferchichi verletzte sich im Kampf gegen Udo Mehner an den Rippen und konnte den Kampf, der als Sieg eingeplant war, nicht fortsetzen. Ferchichi wird einige Wochen ausfallen. Wolfgang Wiederhold hatte gegen Jens Babara keine Siegchance und unterlag TÜ.

Nach zwei Siegen musste Dominik Schmitt in der 66 kg Klasse seine erste Niederlage gegen Kamil Ilmaz hinnehmen. Nach der Pause folgte dann die nÀchste Niederlage. Pascal Mieslinger unterlag trotz heftiger Gegenwehr gegen Denis Topcu in drei Runden. Den dritten Kampfhöhepunkt setzte in der 66 kg greco Klasse Vasile Dobrea, der den mehrfachen Deutschen Meister Olaf Brand mit 3 -1 Kampfrunden besiegen konnte. Christian Kopp unterlag gegen Lukas Bogdan mit drei Kampfrunden.

Die eingeplante Niederlage von Ersatzmann Kevin Lehn gegen David Wagner, der sehr unfair agierte, folgte danach. Im Abschlusskampf schenkten sich Patrick Karr und ÖzgĂŒr Topcu nichts. Im hart gefĂŒhrten Kampf unterlag der Ladenburger mit 0 -3. Endstand 10 – 28 fĂŒr den KSV Ispringen, der seine Meisterschaftsambitionen klar unterstrich.“