Samstag, 18. November 2017

ASV-Ringer feiern Revanchesieg gegen AC Ziegelhausen

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Ladenburg, 23. November 2010. Die ASV-Ringer ĂŒberzeugten gegen den AC Ziegelhausen. An diesem Wochenende treten die ASV-Ringer zum RĂŒckkampf in Reilingen an.

Von Herbert Maier

Bereits beim Abwiegen der Mannschaften hatten die Ladenburger die erste Überraschung fĂŒr den AC Ziegelhausen parat. Mit dem 14-jĂ€hrigen Thomas Koch aus der 2. Mannschaft stellten die ASV Ringer erstmals einen 55 kg Ringer auf die Matte.

Dieser hatte gegen Jens Hug vom AC eine gute Chance auf den Sieg, die er auch prompt nutzte und in der 2. Kampfrunde einen Schultersieg landete. Keine Revanche gab es fĂŒr Frank Gerhard , dessen Gegner Ludwig Schneider zwar auf der Waage erschien, sich dann aber von der Kampfliste aus „VerletzungsgrĂŒnden“ streichen ließ. Somit kam Gerhard zu einem kampflosen Sieg.

Enis Ferchichi hatte mit Ali Tahibi einen ausgefuchsten Freistil Ringer als Gegner. Mit einer 1-3 Runden Niederlage hielt der ASV Ringer die Niederlage noch in Grenzen. Wolfgang ( Wulle ) Wiederhold setzte seinen Siegeszug fort und besiegte Ralf Bittermann mit 3 Kampfrunden. Nichts zu bestellen hatte Maximilian Stadler gegen ASV Trainer Michael Böh. Böh gewann durch technische Überlegenheit.

In der 84 kg Klasse trumpfte der Ladenburger Metzger Dennis SchÀfer gegen Michael Breitenreicher gut auf und siegte mit 3 Kampfrunden.

Stanislaw “Steve“ Surdyka ließ Jakob GerhĂ€user keine Siegchance und Punkte den AC Ringer nach allen Regln der Ringerkunst aus.

Weiterhin gut in Schuss und auch weiterhin ungeschlagen bleibt Pascal Mieslinger der den Ladenburger Ex Publikumsliebling Nico Ihrke mit 3 Kamprunden sicher im Griff hatte.

Beim Zwischenstand von 26 – 3 fĂŒr den ASV vor den letzten beiden KĂ€mpfen war der Sieg klar. Der erstmals eingesetzte Dimitrios Stuck erkĂ€mpfte sich noch eine Runde bei seiner 1 -3 Niederlage gegen Semi Ferchichi. Gegen Prezyslaw Motyl hatte Domenik Schmitt erneute keine Chanc und unterlag in der 1. Runde auf Schulter.

ASV Reserve unterliegt
Mit 16 – 20 unterlag die ASV Reserve gegen die des AC Ziegelhausen. Es siegten Alexander Hörner mit Blitzsieg in 5 Sekunden, Max Purschke durch einen sehenswerten KopfhĂŒftschwung, Eugen Kinder kam kampflos zum Sieg und Thomas Koch durch einen gekonnten Armzug in der 1. Kampfrunde. Niederlagen gab es fĂŒr Artem Mitin in 3 Kampfrunden, Manuel Maier in seinem 1. Kampf nach 1:20 Minuten durch EindrĂŒcken der BrĂŒcke, Viktor Hörner durch technische Überlegenheit in 3 Kampfrunden und fĂŒr Caner Akpinar durch eine unglĂŒckliche Schulterniederlage.

Vorschau
Am kommenden Wochenende treten die Ladenburger in Reilingen zum RĂŒckkampf an.
Beginn Samstag: 18.30 Uhr Reserve, 20.00 Uhr Hauptkampf.

Anmerkung der Redaktion: Herbert Maier ist stellvertretender Abteilungsleiter der ASV-Ringer.

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.