Samstag, 18. August 2018

Polizei ermittelt

Joggerin von Schäferhund-Mischling gebissen

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 22. Juli 2014. (red/pol) Eine 31-jährige Joggerin wurde am Sonntag kurz vor 08:30 Uhr in der Neckarstraße von einem zweijährigen Schäferhund-Mischling gebissen.

Information des Polizeipräsidiums Mannheim:

polizei_feature11„Die Joggerin lief auf dem Fußweg in Höhe der dortigen Hundewiese in Richtung Schwabenheimer Hof am angeleinten Hund einer 59-jährigen Frau vorbei, als dieser aufsprang und sie in den Oberschenkel biss. Die Hundehalterin zog den Hund sofort zurück, nach Angaben der Geschädigten hatte sie jedoch Mühe, das Tier zu halten. Nachdem man die Personalien ausgetauscht hatte, ging die Geschädigte zur Polizei und erstatte Anzeige. Die 31-Jährige begab sich anschließend selbstständig in ärztliche Behandlung. Die Hundehalterin wurde von der Polizei aufgesucht und vernommen. Die weiteren Ermittlungen führt die Polizeireiter- und Hundeführerstaffel des Präsidiums.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.