Sonntag, 19. November 2017

3:0 f├╝r AC Weinheim

Lokalderby geht an Weinheim!

Print Friendly, PDF & Email
Maleike Stelzenm├╝ller

Maleike Stelzenm├╝ller mit 63 kg im Rei├čen. Sie war mit 86 Relativpunkten beste Ladenburgerin. Foto: ASV Ladenburg

 

Weinheim/Ladenburg, 21. November 2013. (red/pm) Vergangenen Samstag fand in Weinheim das Duell der 2. Bundesliga West der Gewichtheber zwischen dem ASV Ladenburg und dem AC Weinheim statt. Der ASV Ladenburg verlor 3:0.
Information des ASV Ladenburg:

„Am Samstag kam es in der 2.Bundesliga West der Gewichtheber zum Nachbarschaftsduell zwischen dem ASV Ladenburg und dem gastgebenden AC Weinheim. F├╝r die Ladenburger war dies der erste Saisonwettkampf und damit ein verh├Ąltnism├Ą├čig sp├Ąter Einstieg in die neue Runde, nachdem der urspr├╝nglich erste Saisonkampf aufgrund des R├╝ckzuges der Mannschaft des KSV Langen wegfiel.

Leider stand es mit dem Einstieg in die Runde aufgrund der Ausf├Ąlle von Michael Rotzler sowie des wieder f├╝r die Mannschaft des ASV startenden David Waldraff nicht zum Besten. Rotzler musste aufgrund von R├╝ckenproblemen passen und Waldraff konnte aufgrund einer starken Grippe nicht heben, so dass damit auch der Punktbeste Heber wegfiel.

Trotz der Ausf├Ąlle wollte man auf Ladenburger Seite aber eine gute Leistung zeigen und einen guten Einstieg in die Runde finden, dementsprechend gro├č war die Anspannung. Den Anfang in der 1. Gruppe machten die Heberinnen Martha Ro├č, Carolin Schwebler und Maleike Stelzenm├╝ller. In der 2. Gruppe gingen Marcel Moser, Lukas Ro├č sowie R├╝diger Moser im Rei├čen und Christian Thomas im Sto├čen an den Start.

Martha Ro├č erreicht 72 Gesamtpunkte

Martha Ro├č hatte im Rei├čen leider Pech, so dass es bei dem Anfangsversuch von 56 kg blieb, im Sto├čen bew├Ąltigte sie allerdings im 3. Versuch 71 kg souver├Ąn und erreichte damit wichtige 72 Gesamtpunkte. Schwebler und Stelzenm├╝ller zeigten im Rei├čen mit jeweils 3 g├╝ltigen Versuchen eine gute Leistung mit je 63 kg, im Sto├čen scheiterten sie beide an den im letzten Versuch aufgelegten 80 kg, so dass Schwebler mit 77 kg und Stelzenm├╝ller mit 78 kg den Wettkampf beendeten.

Einen schwarzen Tag im Rei├čen hatte Marcel Moser, scheiterte er doch 3 Mal an der Anfangslast von 73 kg und brachte somit kein Zweikampfergebnis in die Wertung. Im Sto├čen schaffte er daf├╝r eine sch├Âne Leistung mit beachtlichen 94 kg. Die im 3. Versuch aufgelegten 97 kg waren an diesem Tag leider noch zu schwer.

Sehr sichere 90 kg zeigte der in der Teildisziplin Rei├čen eingesetzte R├╝diger Moser. Im 3. Versuch scheiterte er nur knapp an den aufgelegten 95 kg.

150 kg beim Sto├čen

In der Teildisziplin Sto├čen brachte Christian Thomas routiniert 150 kg in den Wettkampf ein. Wie zuvor Martha Ro├č, musste sich im Rei├čen auch ihr Bruder Lukas Ro├č mit dem Anfangsversuch von 127 kg zufrieden geben, leider konnte er die danach aufgelegten 134 kg an diesem Abend zwei Mal nicht bew├Ąltigen. Im Sto├čen legte er jedoch mit 3 g├╝ltigen Versuchen wieder nach und beendete als letzter Heber den Gesamtwettkampf mit g├╝ltigen 165 kg.

Aufgrund des Gesamtergebnisses von 571,0 Relativpunkten f├╝r den AC Weinheim gegen├╝ber 418,5 Relativpunkten f├╝r den ASV Ladenburg hat der AC Weinheim, wie auch im Vorfeld erwartet, mit 3:0 Punkten gewonnen.

F├╝r den n├Ąchsten Kampf, der am 14. Dezember vor heimischer Kulisse gegen Pforzheim stattfindet, haben sich nat├╝rlich alle Athleten vorgenommen, an diesen Wettkampf anzukn├╝pfen und weitere Steigerungen zu erzielen.“

├ťber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist f├╝r "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.