Sonntag, 19. November 2017

Die Bestattungsdienstleistungen werden weiterhin von der Firma Rolf Gregor erbracht

„Friedhof bleibt in bewährter Hand“

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 21. November 2013. (red/sap) Der Vertrag über die Vergabe der Bestattungs-Dienstleistungen mit dem Bestattungsunternehmen Eolf Gregor aus Ladenburg endet am 31. Dezember 2013. Die neu zu vergebenden Arbeiten wurden im beschränkten Verfahren ausgeschrieben. Das jährliche Auftragsvolumen beträgt in etwa 40.000 bis 45.000 Euro. Es lagen zwei Angebote vor und die Ladenburger Firma Rolf Gregor hatte danach in allen Leistungspositionen das günstigste Angebot abgegeben.

Wie es in der Verwaltungsvorlage heißt, hat sich das Bestattungsunternehmen Rolf Gregor seit 1996 als zuverlässig, leistungsstark und als kompetenter Partner erwiesen und sich dabei auch eine hohe Kundenakzeptanz erarbeitet. Die übertragenen Aufgaben wurden immer zur vollsten Zufriedenheit der Stadt ausgeführt.

Bei der Firma Rolf Gregor bleibe der Friedhof in „bewährter Hand“, sagte Stadträtin Petra Erl (SPD). Das Unternehmen habe alle Aufträge stets sensibel und einfühlsam durchgeführt.

Bei einer Enthaltung (Uwe Wagenfeld, CDU) stimmte der Gemeinderat für die Fortführung des Vertrages mit dem Bestattungsunternehmen Rolf Gregor für die Zeit vom 01. Januar 2014 bis zum 31. Dezember 2016.

Über sabine