Mittwoch, 22. November 2017

Rathausumgebung "ungepflegt"?

Stadtbildpfelger kritisiert „jämmerliche Zustände“

Print Friendly, PDF & Email


Ladenburg, 20. April 2012. Im technischen Ausschuss hat Stadtbildpfleger Egon Lackner „jämmerliche Zustände“ rund ums Rathaus ausgemacht. Bürgermeister Ziegler meinte, man habe das schon auf dem Plan.

Rund um das Rathaus im Domhof gebe es zu viele Schmuddelecken, meinte Stadtbildpfleger Egon Lackner. Verrostete Eisenstangen, wucherndes Efeu, verbogene Schilder:

Das macht keinen guten Eindruck auf unsere Stadt.

Bürgermeister Rainer Ziegler entgegnete, man habe schon eine Begehung gemacht und die Stellen besichtigt:

Wir müssen das nach und nach abarbeiten. Im übrigen wundere ich mich über die Wahrnehmung. Besucher von außen loben unsere gepflegtes Stadtbild.

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.

  • HalbLadenburger

    Wichtig ist doch nur, dass der Einzelhandel seine Kleiderständer nicht zu weit auf die Straße stellt und die Gastronomen nicht zu viele Angebotsschilder aufstellen!
    Wie heißt es so schön: Liebe Verwaltung, erst einmal vor der eigenen Haustüre kehren – Da hab ihr genügend zu tun!