Sonntag, 19. November 2017

Klasse für Grundschulkinder der Asylbewerber wird eingerichtet

Sprachförderunterricht startet im September

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg/Heidelberg/Mannheim, 20. August 2013. (red) Gute Nachricht für die Grundschulkinder der Asylbewerber in Ladenburg: Mit dem neuen Schuljahr wird an der Dalberg-Grundschule eine Sprachförderklasse eingerichtet. Über die Beschulung der Kinder für weiterführende Schulen wurde noch nicht entschieden.

Wie das Landratsamt heute auf Nachfrage mitteilte, steht seit Ende letzter Woche fest, dass die Grundschulkinder der Asylbewerber-Familien in Ladenburg Sprachförderunterricht erhalten. Bis zu welchem Alter Kinder hier aufgenommen werden, ist noch nicht klar. Eine Klasse soll laut Auskunft gebildet werden und reichen.

Wie die älteren Kinder und Jugendlichen beschult werden, ist noch nicht abschließend geklärt. Sobald hier Informationen vorliegen, berichten wir nach. Nach unseren Informationen sind sind rund 40 Kinder und Jugendliche, also etwa ein Viertel der 160 Asylsuchenden, Kinder und Jugendliche im schulpflichtigen Alter. Die Familien kommen aus Tschetschenien, Afghanistan, Syrien, Macedonien, Kosovo und Serbien.

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.

  • ladenburgerin

    Diese Information stand eigentlich vor etwa 2 Wochen schon einmal in der Zeitung

    • hardyprothmann

      Negativ.

      Link?