Samstag, 18. November 2017

Polizei sucht Mutter eines Säuglings

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Ladenburg/Feudenheim, 20. April 2010. Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe. Gesucht wird die Mutter eines Säuglings, der gestern Morgen vor dem Polizeiposten in Feundenheim aufgefunden worden ist.

Dieser Junge wurde vor der Polizeiwache Feudenheim ausgesetzt. Bild: Polizei

Pressemeldung der Polizeidirektion Mannheim:

„Noch immer sucht die Mannheimer Polizei nach der Mutter eines Säuglings, den eine Passantin gestern Morgen vor dem Polizeiposten in Feudenheim aufgefunden hatte.

Der erst wenige Stunden alte Junge wurde stark unterkühlt in ein Krankenhaus eingeliefert. Er befindet sich derzeit in einem guten Gesundheitszustand.

Konkrete Hinweise auf die Identität seiner Mutter gibt es bislang nicht.

Nach der Veröffentlichung eines Bildes der Tasche, in dem das Kind aufgefunden wurde, meldete sich ein Zeuge bei der Polizei. Seinen Angaben zufolge war ihm die Tasche in den frühen Morgenstunden, gegen 05.00 Uhr, bereits vor einem Anwesen in der Weiherstraße in Feudenheim aufgefallen.

Die Beamten der Kriminalpolizei gehen zum derzeitigen Ermittlungsstand davon aus, dass die Mutter aus dem näheren Umfeld in Feudenheim stammt oder dort einen Anlaufspunkt hat.

Nach wie vor hoffen die Ermittler unter der Rufnummer 0621/ 174-0 auf Hinweise aus der Bevölkerung, die Aufschlüsse über die Herkunft des Jungen bringen.“

Redaktion heddesheimblog

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.