Dienstag, 24. April 2018

Stadt und BdS appellieren an die Vernunft der Verkehrsteilnehmer

Print Friendly, PDF & Email

Christiane Ernst, Renate Henseler-Sohn, B├╝rgermeister Ziegler werden f├╝r "Schritt fahren" in der Altstadt. Bild: ladenburgblog

Guten Tag!

Ladenburg, 18. M├Ąrz 2010. Die Stadt Ladenburg startet zusammen mit dem Bund der Selbstst├Ąndigen eine kleine Informationskampagne zur „verkehrsberuhigten Innenstadt“. Flyer, gutes Zureden und Kontrollen sollens richten: das Verkehrsproblem.

B├╝rgermeister Rainer Ziegler lud zusammen mit Christiane Ernst und Renate Henseler-Sohn, 1. und 2. Vorsitzende des BdS Ladenburg, am Dienstag, den 16. M├Ąrz 2010 zum Pressegespr├Ąch.

Die gemeinsame Aktion „Mit K├Âpfchen auf dem Kopfstein“ sieht die Verteilung eines kleinen Flyers vor, in dem die Verkehrsregeln kurz und knapp erl├Ąutert werden: „Es geht um ein vertr├Ągliches Miteinander. Die Verkehrsteilnehmer sind gleichberechtigt“, sagte B├╝rgermeister Ziegler.

Renate Henseler-Sohn sagte: „Wir haben Regeln, es geht nur darum, dass diese beachtet werden. Daf├╝r wollen wir werben.“ Christiane Ernst sagte: „Unser Ziel ist es, dass die Verkehrsteilnehmer aufeinander R├╝cksicht nehmen, besser miteinander umgehen.“

Info-Flyer ruft zu mehr R├╝cksicht auf.

Die Flyer informieren ├╝ber die geltenden Regeln und zeigen eine ├ťbersicht der kostenlosen Parkpl├Ątze in und um die Altstadt.

Die Flyer werden k├╝nftig auch vom Vollzugsdienst zusammen mit Kn├Âllchen unter die Scheibenwischer von falsch geparkten Fahrzeugen gesteckt. Bald soll es eine „Handy-basierte“ Direkt├╝bertragung der erfassten Falschparker geben, was die b├╝rokratische Abwicklung enorm erleichtern soll.

Infos zu Parkpl├Ątzen in der Altstadt.

Zus├Ątzlich wird eine zweite mobile Geschwindigkeitsanzeige angeschafft, die gefahrene Geschwindigkeiten auch erfassen kann. Diese Daten sollen ausgewertet werden, um einen entsprechenden Handlungsbedarf zu begr├╝nden.

Zudem habe die Polizei zus├Ątzliche Radarkontrollen versprochen: In der Altstadt darf nur „Schrittgeschwindigkeit“ gefahren werden, also 4-7 Kilometer pro Stunde.

Ein Jahr lang will die Stadt zusammen mit dem BdS f├╝r eine „Besserung“ der Verkehrsverh├Ąltnisse werben.

Eine Parkraumbewirtschaftung, also Parkgeb├╝hren, sind seitens der Stadt noch nicht geplant.

Einen sch├Ânen Tag w├╝nscht
Das ladenburgblog

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.