Sonntag, 19. November 2017

Landesinitiative "Mittendrin ist Leben."

Ladenburg als grüne Stadt

Print Friendly, PDF & Email
7_Ladenburg-TOMN4488 Kopie

Ladenburg ist eine von 39 ausgezeichneten Kommunen. Bürgermeister Rainer Ziegler nahm die Urkunde von Minister Winfried Hermann entgegen. Foto: Stadt Ladenburg

 

Stuttgart/Ladenburg, 18. November 2013. (red/pm) Das Land würdigt Impulse für mehr Lebensqualität. Landesverkehrsminister Winfried Hermann zeichnete im Rahmen der Landesinitiative „Mittendrin ist Leben. Grün in Städten und Gemeinden in Baden-Württemberg“ Projekte aus, die ihre Standortkommunen städtebaulich, sozial und ökologisch aufwerten. Die ausgezeichneten Projekte werden in einer Wanderausstellung präsentiert.

Information der Stadt Ladenburg:

„Nur lebenswerte, städtebaulich hochwertige Innen- und Außenbereiche sind für die Menschen unserer Städte und Gemeinden attraktiv als Raum zum Wohnen, Arbeiten, zur Begegnung, zur Versorgung und zum Erholen. Solche Orte, Quartiere und Stadträume sind der beste Anreiz für weniger Flächenverbrauch und Zersiedelung“, erklärt Winfried Hermann, Minister für Verkehr und Infrastruktur.

Er hat in diesen Tagen im Haus der Wirtschaft in Stuttgart 39 beispielhafte Konzepte gewürdigt, die diese Ziele konkret umsetzen. Die Landesinitiative „Mittendrin ist Leben. Grün in Städten und Gemeinden“ hatte aufgerufen, beim Ministerium Projekte einzureichen, die durch den Einsatz von Grün im Siedlungsbestand die Lebensqualität in ihrer Umgebung steigern.

Eine von 39 ausgezeichneten Kommunen

Ladenburg gehört zu den 39 ausgezeichneten Kommunen im Land. Bürgermeister Rainer Ziegler konnte die entsprechende Urkunde aus den Händen des Ministers entgegennehmen. Minister Hermann betonte bei der Präsentation des Ladenburger Erfolgs, dass sich ein Strauß von Maßnahmen, begonnen mit dem Grünprojekt, aber danach noch weiterentwickelt, sich nachhaltig auf die Vitalisierung der Stadt ausgewirkt hat.

Die aufgewerteten Freiflächen bewirken ein vielfältiges Nutzungsangebot und schaffen attraktive Naherholungsmöglichkeiten im Stadtgebiet, so Minister Hermann. Die Parkanlagen hätten den Grünanteil im Stadtbild erhöht und würden damit einen Beitrag zur ökologischen Qualität im Stadtraum leisten. Schließlich werde durch die Aufwertung der Uferzonen die Ladenburger Identität als Stadt am Neckar gestärkt.

Die ausgezeichneten Beispiele werden in einer gelungenen Ausstellung präsentiert, die auf Wanderschaft durch Baden-Württemberg gegangen ist. In Ladenburg ist sie vom 16. Januar bis 3. Februar 2014 im Domhof zu sehen.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.