Dienstag, 21. November 2017

Niederlagenserie beendet

ASV Ringer siegen wieder

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 18. November 2014. (red/pm) Nach drei Niederlagen in Folge konnten die Ladenburger Ringer gegen den RSL 2000 wieder punkten. Erneut musste man auf die Dauerverletzten Ferchichi und Streib verzichten. Machte dies aber durch Kampfgeist wett.

Information des ASV Ladenburg:

„In der 57 kg Klasse setzte sich der 14 jĂ€hrige Shamil Gadziev gegen Antonio Lupo durch und schulterte diesen. Viktor Hörner unterlag danach dem erfahrenen Andreas Osipov durch technische Überlegenheit. Oskar Sobczak hielt gegen den Koreanischen Neuzugang Park gut mit und ĂŒberließ dem RSL Ringer nur einen Punktsieg. AufgerĂŒckt ins die 98 kg Klasse sorgte Dzhambulat Gadziev mit 8 Durchdrehern in Folge fĂŒr einen Sieg mit TÜ.

Dzhambulat Gadziev (rot). Foto: ASV Ladenburg

Dzhambulat Gadziev (rot). Foto: ASV Ladenburg

Spannend wurde der Kampf in der 66 kg Greco Klasse als Vasile Dobrea den passiv eingestellten Abduramann nach Punkten besiegen konnte. Nach der Pause folgte ein Blitzsieg durch Marcel Fröhlich , der den RSL Ringer Nils Lott mit dem ersten Beinangriff ĂŒberraschte und auf die Schulter zwang. Michael Knittel verlangte dem ASV Oldie Stanislaw Surdyka alles ab, musste sich aber mit 1 – 3 geschlagen geben. Max Purschke war gegen den starken Robert Karkusov Chancenlos und unterlag auf Schulter.

Nun lag es an Vladut Balaban den Kampf fĂŒr Ladenburg zu entscheiden. Mit einem Punktsieg ĂŒber Marcel Knittel stellte er den 19 -15 Endstand her. und die Niederlage von Luciano Testas gegen Sascha Knittel war nur noch Ergebniskorrektur. Die Fans beider Seiten stellten sich als sehr fachkundige und faire Zuschauer heraus und zollten dem umsichtigen Kampfleiter Steffen Bartsch Respekt fĂŒr seine guten Leistungen.“