Sonntag, 19. August 2018

Polizei sucht weiter Zeugen

Verletzter Junge: Hinweis auf eine Gruppe Jugendlicher

Print Friendly, PDF & Email

polizei_feature11Ladenburg, 17. Januar 2014. (red) Auf Anfrage hat die Polizei heute mitgeteilt, dass sie mit den Ermittlungen zum 9-jĂ€hrigen Jungen, der am 7. Januar gegen 18:00 Uhr schwer verletzt und ohnmĂ€chtig auf der Straße im „Im Seilergraben“ liegend gefunden worden war, noch nicht weitergekommen ist. Es gibt Hinweise auf eine Gruppe Jugendlicher, die sich gegen 17 Uhr beim ToilettenhĂ€uschen aufgehalten haben sollen.

Die Polizei ruft die Jugendlichen auf, sich bei der Polizei zu melden und eventuelle Beobachtungen zu schildern. Dies könnte die Ermittlungen voranbringen.

Nach wie vor ist vollkommen unklar, wie es zu den erheblichen Kopfverletzungen des Jungen gekommen ist. Dieser kann sich infolge einer Amnesie an nichts erinnern. Gegen einen Unfall spricht, dass der Junge am Körper nicht verletzt ist. Aus Ermittlerkreisen ist zu hören: „Aber wer verletzt einen 9-jĂ€hrigen Bub derart?“

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.