Sonntag, 22. Juli 2018

Polizei warnt vor Dieben

Dubioser Handwerkerbesuch

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 17. Mai 2013. (red/pol) Besuch von einem nicht von ihr beauftragten Handwerker erhielt eine 83-jÀhrige Ladenburgerin bereits letzten Mittwochmorgen.

Information der Polizei:

„Gegen 09:00 Uhr morgens klingelte es an der HaustĂŒr der Seniorin. Vor ihr stand ein junger Mann in Handwerkerkluft mit einem Stahlrohr in der Hand. Wegen einer durchzufĂŒhrenden Reparatur bat er um Einlass.

Da die betagte Dame keinen Handwerker bestellt hatte, tat sie das einzig Richtige: Sie schlug dem Mann die TĂŒr vor der Nase zu.

Den Unbekannten beschrieb die Frau wie folgt:

Etwa 30 Jahre alt, dunkler Teint, dunkles Haar, trug Handwerkerkleidung.

Die Polizei weist daraufhin, dass sich immer wieder angebliche Handwerker unter einem Vorwand Zutritt zu einer Wohnung verschaffen, um dann die Bewohner, meist lebensÀltere Menschen, zu bestehlen.

Zum Eintritt eines schĂ€digenden Ereignisses kam es in diesem Fall allerdings nicht.“

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.