Sonntag, 19. November 2017

Drachenbootrennen: Erster Lauf zwischen Regen und Sonnenschein

Print Friendly, PDF & Email

Guten Tag!

Ladenburg, 17. Juli 2010. Im Regen ging es fĂŒr die ersten Teams los – mittlerweile scheint die Sonne fĂŒr 42 Fun-Teams, drei Sport-Teams und neun Damen-Teams.

Von Hardy Prothmann

Neckar-Nixen aus Seckenheim und Mannheimer Raum

Der Pressemann der 03-er Drachenbootabteilung Ecki Mayer ist zufrieden: „Wetterbedingt mussten wir 20 Minuten spĂ€ter starten – aber die Zeit haben wir wieder eingeholt.“

Um 11:00 Uhr regnete es, es donnerte und es war zunÀchst unklar, ob die Boote aufs Wasser können. Doch dann klarte es auf, ab 13:00 Uhr kam die Sonne wieder raus. Zur Zeit ist es bewölkt.

Die QualifikationslĂ€ufe sind durch – jetzt starten die neun Damenmannschaften. Insgesamt sind 54 Mannschaften am Start – das Team Hausen musste absagen.

Neun SteuermĂ€nner und eine Steuerfrau stellen die 03-er fĂŒr die Teams. Vier Schiedsrichter sind am Start, fĂŒnf am Ziel im Einsatz. Eine Fremdfirma ĂŒbernimmt die elektronische Zeitmessung.

DemnĂ€chst gibt es die erste Bilderstrecke. Auf Facebook sind unter „Drachenbootrennen Ladenburg“ die ersten Bilder bereits online.

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist GrĂŒndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten PortrĂ€ts und Reportagen oder macht investigative StĂŒcke.