Donnerstag, 21. Juni 2018

Römerman-Triathleten mĂŒssen Alternativen suchen

Freibadsanierung dauert an

Print Friendly, PDF & Email
Römerman im Freibad

Römerman im Freibad. Archivild

 

Ladenburg, 16. Mai 2013. (red/ld) Die Wintersanierung des Freibades könnte in den nĂ€chsten Wochen abgeschlossen werden und das Freibad endlich wieder öffnen. Darauf hofft die Stadtverwaltung. Als Grund fĂŒr die Verzögerungen der Auswinterungsarbeiten nannte BĂŒrgermeister Rainer Ziegler in der gestrigen Gemeinderatsitzung die WitterungsverhĂ€ltnisse. Eine ErmĂ€ĂŸigung fĂŒr Dauerkarten soll nicht gewĂ€hrt werden.

Von Lydia Dartsch

Die Verwaltung verzichte aber darauf, die GebĂŒhren zu erhöhen.

Das hĂ€tten wir in diesem Jahr eigentlich machen mĂŒssen,

sagte BĂŒrgermeister Ziegler auf Anfrage von Ilse Schummer (SPD). Sie hatte zuvor gefordert, die Dauerkartenpreise fĂŒr dieses Jahr zu ermĂ€ĂŸigen, als Ausgleich fĂŒr die EinschrĂ€nkungen.

Gudrun Ruster (FWV) fand eine ErmĂ€ĂŸigung fĂŒr Dauerkarten ebenfalls nicht angebracht:

Ich denke, dass jeder fĂŒr sich entscheiden kann, ob sich eine Dauerkarte noch lohnt, wenn das Freibad fertig ist,

sagte sie.

Wir hoffen, dass wir Ende Mai endlich öffnen können,

sagte Herr Ziegler. Die Handwerker vor Ort arbeiteten fast rund um die Uhr. Die verwendeten Materialien seien aber vom Wetter und den vorherrschenden Temperaturen abhÀngig.

So optimistisch sah Gregor Völker vom StĂ€dtebauamt die Lage nicht. Er rechne erst Mitte Juni mit der Öffnung des Freibads:

FĂŒr Ende Mai mĂŒsste es in den nĂ€chsten Tagen schon sehr sommerlich werden.

Mit den EinschrÀnkungen im Freibad haben derzeit auch die Sportler zu kÀmpfen, die sich auf den Römerman, das  Ladenburger Triathlonfestival vorbereiten, das am 20. Juli stattfinden wird. Mitglieder des LSV, der den Römerman ausrichtet, weichen auf Trainingsmöglichkeiten in den Nachbargemeinden aus.

Über Lydia Dartsch

Lydia Dartsch (31) hat erfolgreich ihr Volontariat beim Rheinneckarblog.de absolviert und arbeitet nun als Redakteurin. Die studierte Politikwissenschaftlerin und Anglistin liebt Kino, spielt Gitarre und sportelt gerne.