Donnerstag, 19. Oktober 2017

Ausstellung vom 17. bis 29. November 2012

Ausstellung „Stadt, Land, Heimat“

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 15. November 2012. (red/pm) Wie hat die wachsende Industrie das Rhein-Neckar-Gebiet in den letzten 150 Jahren verÀndert? Nicht nur Verkehr und Demografie haben sich erheblich gewandelt, sondern auch die LebensumstÀnde der WerktÀtigen.

Information der Stadt Ladenburg:

„Von den Zentren Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg ausgehend, erreichte die Industrialisierung mit allen Vor- und Nachteilen schließlich auch die Umlandgemeinden. Mit der Geschichte der Metropolregion Rhein-Neckar im Industriezeitalter beschĂ€ftigt sich die Ausstellung „Stadt, Land, Heimat“, die vom Arbeitskreis der Archive in der Metropolregion Rhein-Neckar konzipiert worden ist. Das Stadtarchiv am Dr.-Carl-Benz-Platz 1 prĂ€sentiert die Ausstellung vom 17. bis 29. November 2012. Öffnungszeiten sind Dienstag bis Donnerstag 9-12 und 14-16 Uhr und Sonntag 11-15 Uhr. Der Eintritt ist wie immer kostenlos. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Samstag, den 17. November 2012 um 15 Uhr statt. BĂŒrgermeister Rainer Ziegler wird ein Grußwort sprechen. Der Vorsitzende des Arbeitskreises, Dr. Martin Krauß, wird danach in die Ausstellung einfĂŒhren.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.