Dienstag, 21. August 2018

Einstimmung auf Weihnachten – Currende-Blasen in allen Stadtteilen

Print Friendly, PDF & Email

Ladenburg, 13. Dezember 2011. (red/pm) Zur Einstimmung auf das kommende Weihnachtsfest findet am 23.12. das beliebte Currende-Blasen des evangelischen Posaunenchors statt.

Information der Stadt Ladenburg:

„Der evangelische Posaunenchor möchte die Ladenburger Bevölkerung auf das Weihnachtsfest einstimmen und veranstaltet am 23.12. wieder das beliebte Currende-Blasen, verteilt ĂŒber alle Stadtteile.

Geschichtlicher Hintergrund ist das Currende-Singen meist kirchlicher Knabenchöre aus bedĂŒrftigen SchĂŒlern , die von Haus zu Haus ziehend meist geistliche Lieder gegen gute Gaben und Scherflein sangen. Der Posaunenchor jedoch möchte mit seiner Musik die HaustĂŒren, Fenster und Herzen der BĂŒrgerschaft öffnen.

ZunÀchst wird in der evangelischen Stadtkirche um 17.30 Uhr eine Andacht mit Aussendung der BlÀser gefeiert. Dies geschieht im Rahmen des lebendigen Adventskalenders.

Der ca. 30-köpfige Chor teilt sich danach in drei Gruppen auf und spielt gegen 18 Uhr in der Hauptstraße 54 (Elektro Friedrich), in der Kellereigasse 8 sowie in der Neuen Anlage (WĂŒrzburger Hof).

Gegen 18.30 Uhr lauten die Spielorte : Cornel-Serr-Platz in der Oststadt, Friedrich-Ebert-Straße sowie Kurzgewann 34 .

Gegen 19 Uhr sind die BlĂ€ser anzutreffen im Kandelbachweg, Merkurplatz (vor BĂ€ckerei) bzw. in der Breslauerstraße in der Weststadt.

Gegen 19.45 Uhr spielt der gesamte Posaunenchor in Neuzeilsheim auf dem Hegehof,

gegen 20.45 Uhr folgt der Abschluss in Neubotzheim auf dem Anwesen Betz.

Der Posaunenchor freut sich auf zahlreiche Zuhörer und auf die vielen Nachbarschaftsfeste und Begegnungen, die durch das Currende-Blasen entstanden sind.“