Samstag, 18. August 2018

Polizei sucht dringend Zeugen

9-Jähriger mit erheblichen Kopfverletzungen aufgefunden

Print Friendly, PDF & Email
Ladenburg-Fundort ohnmächtiger Junge-2014_01_14-6990

Hier wurde der ohnmächtige Junge mit schweren Kopfverletzungen auf der Straße liegend gefunden.

Ladenburg, 14. Januar 2014. (red/pol) Die Polizei sucht dringend Zeugen zu einem Vorfall, der bereits vor einer Woche passiert ist. Ein erst neun Jahre alter Junge wurde im Seilergraben/Ecke Sievertstraße mit schweren Kopfverletzungen aufgefunden. Der Junge wird noch immer in einer Mannheimer Klinik behandelt. Die Schwere der Verletzungen ist außergewöhnlich – ob der Junge gestoßen wurde oder in einen Unfall verwickelt war, ist nach den bisherigen Ermittlungen vollkommen unklar.


Größere Kartenansicht

Information der Polizei:

Bereits am Dienstag, den 07. Januar ereignete sich in der Römerstadt ein Vorfall, bei dem ein Kind schwer verletzt wurde. In den frühen Abendstunden stieß eine Passantin im Einmündungsbereich des Seilergrabens in die Sievertstraße auf einen bäuchlings auf der Fahrbahn liegenden Jungen. Der neunjährige Bub wies erhebliche Kopfverletzungen auf.

Nach medizinischer Erstversorgung vor Ort wurde er von einem Rettungswagen in ein Mannheimer Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Dort wurden unter anderem eine Gehirnerschütterung, ein Nasenbeinbruch und erhebliche Kieferverletzungen festgestellt. Noch immer befindet sich das Kind in der Klinik. Wie die bisherigen Ermittlungen der Polizei in Ladenburg ergaben, hatte der Schüler am Tag des Geschehens, gegen 18:00 Uhr, die in unmittelbarer Nähe liegende Wohnung verlassen und war zum Spielen nach draußen gegangen.

Was ursächlich für die schweren Gesichtsverletzungen war, ist bislang völlig unklar, zumal der Geschädigte eine Amnesie erlitt und sich an die Minuten unmittelbar vor dem Vorfall nicht erinnern kann. Die Polizei bittet daher Personen, die Hinweise zum Zustandekommen der Verletzungen des kleinen Ladenburgers geben können, um telefonische Meldung unter 06203/9305-0.“

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.